05.07.2019 05:55 |

„Doppeltes Lottchen“

Welcher Star hat hier von wem abgekupfert?

Elsa Hosk sorgte gerade mit zwei Selfies auf ihrem Instagram-Account für Schnappatmung. Sie zeigen das Model noch von der Dsuche nass, nur mit einem um die Hüften geschlungenen Handtuch. Doch die Bilder kommen uns irgendwie bekannt vor. 

Die schlanke und absolut durchtrainierte Taille von Elsa Hosk ist der Wahnsinn. Auf Instagram postete der „Victoria‘s Secret“-Engel zwei Badezimmer-Selfies, die sie nur mit Handtuch um die Hüften vor einem Spiegel zeigen. Das erste Foto ist in Farbe, das zweite in Schwarz-Weiß. 

Durchtrainierter Körper
Die Fans des schwedischen Models sind begeistert und loben ihre Schönheit. Ein Kommentator meint sogar: „Wenn ich so aussehen würde, wüsste ich gar nicht, wie ich mich selber verkraften könnte.“ 

Hosk arbeitet sei 2015 für den US-Wäschekonzern Victoria‘s Secret und ist berühmt für ihre schlanke Taille und ihren extrem durchtrainierten Körper.

Toga-Party bei Leto
Ebenfalls seinen durchtrainierten Körper zeigte vor einiger Zeit US-Schauspieler Jared Leto - und deshalb haben wir jetzt das Gefühl hier ein „Doppeltes Lottchen“ zu sehen.

Denn auch der „Suicide Squad“-Star posierte damals mit einem ähnlich um den Körper geschlungene Handtuch. Leto schrieb zu seinem Foto dazu, er habe gedacht, er ginge auf eine Toga-Party. Na, vielleicht treffen die beiden sich ja einmal bei so so einer Sause und posten dann hoffentlich gemeinsame Fotos von sich im Frottee.

Von Justin Bieber abgekupfert?
Auch Justin Bieber macht dann möglichweise mit. Auch von ihm kursierte bereits einmal ein ähnliches Foto. Vielleicht diente ja er Hosk und Leto ja als Vorlage, von der die beiden abgekupfert haben?

„Towel Series“
Dieses wurde aber im Rahmen der „Towel Series“ von Starfotograf Mario Testino geschossen. Dieser bittet immer wieder Stars, sich von ihm nur mit Handtuch fotografieren zu lassen. Die Fotos veröffentlicht er dann auf seinem Instagram-Account. 

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen