Di, 16. Juli 2019
02.07.2019 20:29

Bei Überholmanöver

In Polizeiauto gekracht: Zwei Beamte verletzt!

Als eine Polizeistreife Dienstagmittag in der Innsbrucker Resselstraße einen Lkw für eine Fahrzeugkontrolle anhalten wollte, verlor ein 79-Jähriger, der zwei Fahrzeuge hinter dem Lkw unterwegs war, offenbar die Geduld und setzte zu einem Überholmanöver an. Dabei übersah er das langsam neben dem Lkw fahrende Polizeiauto und krachte dagegen. Die zwei Beamten im Auto wurden verletzt.

Kurz nach 12 Uhr fuhren die beiden Polizisten in einem Funkstreifenfahrzeug auf der Resselstraße in Richtung Süden. „Zur Durchführung einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle wollten die Beamten einen neben ihnen fahrenden Lkw anhalten. Dazu aktivierte die Lenkerin des Funkstreifenfahrzeuges das Blaulicht, reduzierte die Fahrgeschwindigkeit und ihr Beifahrer gab dem Lkw-Fahrer mit seiner Hand ein deutliches Anhaltezeichen“, heißt es von Seiten der Exekutive. Ein Einheimischer (79), welcher mit seinem Pkw zwei Fahrzeuge hinter dem Lkw fuhr, wollte diesen überholen, übersah dabei, dass das neben dem Lkw fahrende Polizeifahrzeug die Fahrgeschwindigkeit ebenfalls verringert hatte und fuhr diesem hinten auf. Durch den Unfall wurden die beiden Polizeibeamten erheblich verletzt und mussten mit der Rettung in die Innsbrucker Klinik gebracht werden. Das Fahrzeug des 79-Jährigen musste abgeschleppt werden.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Neuer Sturmstar
Griezmann gut gelaunt beim ersten Barca-Training
Fußball International
Wilde Spekulationen
Speicherkarte mit Neymar-Interview gestohlen
Fußball International
134 Fälle registriert
Quote zu niedrig: Masern-Impfpflicht gefordert
Österreich
Spaß im Flieger
Hier macht sich David Alaba über Gnabry lustig
Fußball International
Tirol Wetter
13° / 26°
wolkig
12° / 26°
wolkig
11° / 23°
einzelne Regenschauer
12° / 27°
wolkig
11° / 27°
einzelne Regenschauer

Newsletter