02.07.2019 16:29 |

41 von 46 Stimmen

Gabriele Kolar neue steirische Landtagspräsidentin

Gabriele Kolar (SPÖ) ist am Dienstag in der letzten Landtagssitzung vor der Sommerpause zur neuen Ersten Landtagspräsidentin gewählt worden. Sie folgt Bettina Vollath (SPÖ), die ins EU-Parlament wechselt. Einen Schwerpunkt möchte die Judenburgerin auf das Thema Klimaschutz setzen.

Ein großer Auflauf herrschte zu Beginn der letzten Sitzung vor der Sommerpause, mit Manfred Wegscheider, Franz Majcen, Siegfried Schrittwieser und Werner Breithuber waren auch mehrere ehemalige Landtagspräsidenten gekommen. Nach der Angelobung von Thomas Stoimaier, Arbeiterbetriebsratsvorsitzender von Magna in Graz, stand die Wahl der neuen Landtagspräsidentin am Programm.

Gabriele Kolar erhielt 41 von 46 möglichen Stimmen. Vier Mandatare enthielten sich, eine Stimme ging an Karl Petinger - der Weststeirer galt auch als Kandidat für das Präsidentenamt. „Natur- und Klimaschutz sind derzeit zu Recht in aller Munde. Wir müssen den kommenden Generationen ein lebenswertes Umfeld sichern“, sagte Kolar in ihrer kurzen Antrittsrede.

Bei jedem Termin einen Baum pflanzen
„Ich will bei meinen vielen Terminen in der Steiermark immer einen Baum pflanzen, um ein Zeichen für Klimaschutz und saubere Luft zu setzen. Das war bisher mein Hauptthema und wird auch in meiner Funktion als Landtagspräsidentin mein Schwerpunkt sein“, so Kolar. Auf andere Geschenke oder Blumen möchte sie dafür bei ihren Terminen verzichten.

Gabriele Kolar (59) ist seit 2005 Landtagsabgeordnete, seit 2010 Vizebürgermeisterin der Stadt Judenburg (dieses Amt gibt sie nun ab) und Vorsitzende des EU-Regionalmanagements Obersteiermark West.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
8° / 11°
leichter Regen
9° / 11°
starke Regenschauer
8° / 11°
Regen
10° / 13°
leichter Regen
6° / 9°
stark bewölkt

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen