29.06.2019 20:53 |

Homosexualitätsstreit

Putin an Elton John: „Lasst die Kinder in Ruhe!“

Der britische Popstar Elton John hat heftige Kritik an der Tatsache geübt, dass in russischen Kinos der aktuelle Kinofilm „Rocketman“, der das Leben des 72-Jährigen Sängers und Songschreibers nachzeichnet, ohne schwule Liebesszenen aufgeführt wird. Der Musiker warf Präsident Wladimir Putin mit Blick auf dessen jüngstes Interview in der „Financial Times“ am Rande des G20-Gipfels in Osaka Doppelzüngigkeit vor. Dort hatte Putin gesagt, dass Russland zu Unrecht als homophob bezeichnet werde. Schließlich habe Russland gegenüber Lesben, Schwulen sowie Bi- und Transsexuellen eine „wirklich absolut ruhige und unvoreingenommene“ Haltung, betonte Putin.

Der Kremlchef drehte den Spieß sogar um und warf Schwulen und Lesben vor, ihren Standpunkt auf aggressive Weise einer Mehrheit aufdrücken zu wollen. „Lassen wir doch einen Menschen in Ruhe aufwachsen, zu einem Erwachsenen werden - und dann entscheiden, wer er ist. Lasst die Kinder in Ruhe“, sagte Putin. Er halte John zwar für einen genialen Musiker, teile aber seine Ansichten nicht. In Russland ist die wissenschaftlich nicht belegbare Meinung verbreitet, dass Homosexualität eine Frage der Erziehung sei.

Hier finden Sie eine Filmkritik zu „Rocketman“, unten sehen Sie den Trailer zur Elton-John-Biografie.

Homosexuelle Russen suchen in Westeuropa Zuflucht
In Russland stehen positive Äußerungen über Homosexuelle in Anwesenheit von Kindern unter Strafe. Gegen dieses von Putin unterzeichnete Gesetz gegen „Homo-Propaganda“ gibt es seit Langem internationalen Protest. Viele Schwule und Lesben haben aus Angst um ihr Leben Zuflucht im Westen gesucht.

Elton John zeigte sich mit Blick auf die Rechte für Homosexuelle in der westlichen Welt dankbar für die politischen Fortschritte. „Das hat uns beiden enormen Komfort und Glück gebracht“, schrieb er mit Bezug auf sich und seinen Ehemann. Gemeinsam erziehen die beiden zwei Söhne.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Leipzig siegt
Champions-League-Erdbeben, Liverpool verliert 0:2
Fußball International
Haaland-Triplepack
6:2! Ganz Europa applaudiert Salzburger Bullen
Fußball International
Salzburg-Fans träumen
„Wir hol‘n die Meisterschaft und den Europacup...“
Fußball International
Haaland verzückt
Selbst Rapid bewundert Salzburgs Wunder-Striker
Fußball International
Gegen Genk überragend
„Big Earl“ Haaland jagt Fußball-Welt Schrecken ein
Fußball International
CL-Überraschung
1:1! Inter stoppt Slavia im letzten Moment
Fußball International
Spektakulär!
„Mozartstadt“-Choreographie zum CL-Auftakt
Fußball International
Auf Gleisen erwischt
Randalierende Lille-Fans in Amsterdam festgenommen
Fußball International
Heute wird‘s ernst
Champions-League-Hammer! krone.tv in Salzburg
Video Fußball

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter