08.06.2019 10:00 |

Ursache noch unklar

Brandalarm in Fulpmes: Drei Bewohner verletzt!

Sirenengeheul in der Nacht auf Samstag in Fulpmes! Im Keller eines Mehrparteienhauses fing eine gelagerte Matratze Feuer, dabei dürfte auch eine Wasserleitung gerissen sein. Drei Hausbewohner wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert. Die Brandursache ist unklar. 

Gegen 1 Uhr wurden die Einsatzkräfte alarmiert. Nach ersten Erhebungen fing eine gelagerte Matratze Feuer. Durch die Hitzeentwicklung dürfte jedoch eine durch den Raum führende Wasserleitung gerissen sein, wordurch das Feuer gelöscht wurde. Wegen der starken Rauchentwicklung musste das Haus kurzfristig evakuiert werden. 

Brandursache noch unklar
Drei Hausbewohner wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in das Krankenhaus gebracht. Die Erhebungen zur Brandursache sind Gegenstand der Ermittlungen, die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit unbekannt. Neben dem Roten Kreuz waren die Feurwehr Fulpmes und Neusftift mit 35 Mann im Einsatz.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 08. März 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
1° / 9°
einzelne Regenschauer
1° / 8°
Schneeregen
1° / 5°
Schneeregen
1° / 9°
wolkig
-4° / 9°
wolkig