18.05.2019 16:21 |

Feuerwehreinsatz

Arbeitsmaschine begann mitten im Wald zu brennen

Alarm für die Freiwillige Feuerwehr Wartberg: Vermutlich durch einen technischen Defekt geriet Freitagnachmittag am Aichberg auf einer Forststraße im Wald eine Arbeitsmaschine in Brand. Die Feuerwehr musste ausrücken.

Der Besitzer holte seinen Feuerlöscher, hatte aber keine Chance, die Flammen zu ersticken. 16 Feuerwehrleute - sie trugen Atemschutzmasken - konnten nach gut eineinhalb Stunden um 14.45 Uhr „Brand aus“ geben.

Die Brandwache dauerte danach noch bis 15.30 Uhr. An dem Arbeitsgerät entstand Totalschaden.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Tatwaffe Küchenmesser
Mann (54) niedergestochen - Ehefrau festgenommen
Niederösterreich
Juventus „baggert“
Zaubert Neymar bald an Cristiano Ronaldos Seite?
Fußball International
„Nur Polen schimpfen“
Russel hat genug vom Shitstorm der Kubica-Fans
Formel 1
Steiermark Wetter
18° / 29°
stark bewölkt
18° / 29°
stark bewölkt
19° / 29°
wolkig
20° / 29°
stark bewölkt
16° / 24°
leichter Regen

Newsletter