09.05.2019 14:49 |

Mitdiskutieren!

krone.at-Community neu: Noch mehr Inhalte!

Die krone.at Community wird noch größer! Mit unserer neuen Rubrik „Mitdiskutieren!“ wollen wir unser Angebot nun erweitern, denn in Zukunft entscheiden nicht nur wir, worüber in den Storypostings gesprochen wird, sondern die Community kann auch selbst Themen vorgeben. Dazu brauchen wir nun Ihren Input!

Welche Themen sind gefragt?
Schreiben Sie uns, welche Themen Sie zurzeit beschäftigen oder worüber Sie sich gerne mit anderen Lesern austauschen würden. Egal, ob Sie Fragen zur Hausrenovierung haben, Hilfe bei der Gartenarbeit benötigen oder einfach nur über den spannenden Film diskutieren wollen, der letzte Woche im Kino lief - in der krone.at-Community ist Platz für alle Themen!

Auch, wenn Sie der Community einfach nur etwas aus Ihrem Leben erzählen möchten, ein interessantes Hobby vorstellen oder anderen Lesern etwas näherbringen wollen, hier ist der richtige Platz dafür! Ihnen ist dabei selbst überlassen, ob Sie einen persönlichen, selbstgeschriebenen Text einreichen oder ob Sie uns nur allgemeine Themen vorschlagen wollen, welche von uns zum Mitdiskutieren freigegeben werden.

Wie kann ich mitmachen?
Schicken Sie uns Ihre Themenvorschläge an forenmanager@krone.at und vielleicht ist auch Ihr Thema schon bald auf krone.at/community zu lesen!

Übrigens: Alle die uns mit spannenden, lustigen und außergewöhnlichen Fotos aus Ihrem Leben bereichern wollen, haben noch immer die Möglichkeit krone.at-Leserreporter zu werden. Einfach HIER durchklicken und Fotos hochladen!

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter