01.05.2019 18:45 |

Auf Straße gestürzt

Streckenposten rettete Frau vor einem Rennauto

Zu einer brenzligen Situation kam es am vergangenen Wochenende beim traditionellen Rechberg-Rennen in der Steiermark. Eine Zuschauerin stürzte beim Überqueren der Straße, ein Streckenposten - ein junger Mann aus dem obersteirischen Kindberg - reagierte sofort und rettete die Frau vor einem herannahenden Rennauto.

Das war knapp: Die Frau stürzte beim Überqueren der Straße. Der Obersteirer eilte sofort zur Hilfe. Er schnappte die Frau an der Hüfte, geriet mit ihr noch einmal kurz ins Wanken, zog sie aber noch rechtzeitig in Sicherheit. Nur zwei Sekunden später rauschte ein Teilnehmer des Bergrennens heran.

Die Szene ist im Video ab Minute 4:50 zu sehen.

Unfall im Weinland
Zu einer ähnlich brenzligen Situation kam es erst vor wenigen Wochen bei der Rebenland-Rallye in Leutschach. Damals rannte ein 46-jähriger Weizer in einem Waldstück unmittelbar vor Pilot Julian Wagner über die Straße. Der Rennsportler konnte sein Auto gerade noch verreißen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
8° / 19°
heiter
8° / 19°
heiter
8° / 20°
heiter
8° / 19°
heiter
6° / 18°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter