Aras & Co.

Papageien-Papa aus Alkoven hat fast 60 Vögel

Mit einem Wellensittich fing alles an: Heute ist Wolfgang Meier aus Alkoven Züchter und hat fast 60 Vögel.

„Charly“, ruft er. Doch der angesprochene Papagei bewegt sich nicht einen Zentimeter auf dem Ast in seinem Käfig. „Chaaaarly“, betont Wolfgang Meier nun das „a“ besonders lange und da kann dann selbst der hellrote Ara nicht widerstehen Mit einem Wellensittich, den er daheim als Bub als Haustier hatte, hat alles angefangen. „Ich hab’ immer schon einen Vogel gehabt, oder sogar mehrere“, erzählt der Alkovener lächelnd, der seit 15 Jahren Vögel züchtet. Gärtnermeister ist er eigentlich, ist als Gartengestalter auch selbstständig. Seine zweite Leidenschaft sind aber die Vögel.

Zwerg-Ara, hellrote Ara, graue Papageien und Kakadus züchtet der 50-Jährige, der mittlerweile tatkräftige Unterstützung von Sohn Matthias bekommt. Drei bis fünf Kilo Obst verputzen die Vögel, die in Alkoven leben, pro Tag. Während sonst geröstete Körner in Pellets-Form serviert werden, freut sich „Charly“ auch über ganze Walnüsse. „Er knackt sie selbst auf“, erzählt Meier, der die Fütterung der tierischen Mitbewohner im Schutzhaus erledigt. Dort halten sich die Vögel auch auf, wenn es ihnen unter freiem Himmel zu kalt ist. Die Tiere werden meist an andere Züchter-Kollegen verkauft. Wie viele „Kinder“ der Papageien-Papa derzeit hat? „An die 60.“

B. Kneidinger, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Oktober 2021
Wetter Symbol