So, 26. Mai 2019
18.04.2019 05:30

FPÖ schlägt Alarm

So viel würde Kilometer-Maut die Pendler kosten

Natürlich kocht das Thema EU-Mautsystem im beginnenden Wahlkampf wieder hoch. Die Brüsseler Bürokraten wälzen seit geraumer Zeit einen - teuren - Plan. Eine generelle Maut, fünf Cent sollte der gefahrene Kilometer kosten. Ein teurer Spaß - vor allem für die Tausenden steirischen Pendler.

Die Freiheitlichen haben im Herbst des Vorjahres eine Petition gestartet, der Rücklauf sei „beachtlich“, ein paar tausend Unterzeichner gebe es bereits, man sammle allerdings noch ein bissl weiter. EU-Spitzenkandidat Georg Mayer: „Wir werden dem Bürgerprotest von der Steiermark ausgehend eine kräftige Stimme verleihen.“

Minister Hofer unterstützt Petition
Ein prominenter Unterstützer hat sich unlängst in Wien gefunden. Verkehrsminister Norbert Hofer hat die Petition unterfertigt: „Das ist eine Bestätigung unserer Bestrebungen gegen diese unsinnigen Belastungspläne“, assistiert Klubchef Stefan Hermann.

Hohe Kosten für die Pendler
Kommt die Fünf-Cent-Kilometermaut, dann würde es etwa Pendler empfindlich treffen. Für angenommene 223 Arbeitstage im Jahr würden zwischen Leibnitz und Graz etwa Zusatzkosten von 914 Euro anfallen. Wer aus Hartberg - und das sind gar nicht so wenige - einpendelt, den würde das 1572 Euro mehr kosten, und aus Judenburg etwa wären es dann überhaupt gleich 2107 Euro.

Gerhard Felbinger
Gerhard Felbinger

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Von Bayern bestätigt
„Trennung war nie Thema!“ Kovac bleibt bei Bayern
Fußball International
Serie „Welt der Tiere“
Schnüffelspaß ohne Ende in Niederösterreich
Tierecke
„Zunehmende Verrohung“
Warnung in Deutschland vorm Tragen der Kippa
Welt
RB verliert Cup-Finale
0:3 gegen Bayern: Rangnick trauert Elfer nach
Video Fußball
Highlights vom Finale
VIDEO: Hier zerstört Valencia Barcas Double-Traum
Video Fußball
Per Transparent
„Bist haas?“ Rapid-Fans häkerln Ex-Minister Kickl
Fußball International
Am Kraftwerk gefunden:
Leiche ohne Kopf, Beine und Arme in der Donau
Oberösterreich
Steiermark Wetter
12° / 23°
einzelne Regenschauer
11° / 23°
einzelne Regenschauer
12° / 24°
wolkig
14° / 24°
einzelne Regenschauer
10° / 21°
einzelne Regenschauer

Newsletter