Zweite deutsche Liga

Remis für Kainz‘ Kölner im Schlager gegen HSV

Der deutsche Zweitliga-Schlager zwischen dem 1. FC Köln und dem Hamburger SV hat mit einem 1:1-Remis geendet. Die in der Tabelle voranliegenden „Geißböcke“ mit Florian Kainz gingen am Montagabend durch Dominick Drexler (26.) zwar in Führung, dem zweitplatzierten HSV gelang im Finish durch Manuel Wintzheimer (85.) ebenfalls nach einem Eckball aber verdientermaßen der Ausgleich.

102 Jahre Bundesliga-Erfahrung, neun deutsche Meisterschaften und sieben DFB-Pokalsiege trafen in Köln aufeinander. Die vor 50.000 Zuschauern vor der Pause stärkeren Hausherren, bei denen Louis Schaub auf der Bank saß, bleiben in der Tabelle klar auf Aufstiegskurs.

Sieben Punkte beträgt weiterhin der Vorsprung auf die Hamburger, zehn auf den Dritten Union Berlin. Die ersatzgeschwächten Hanseaten blieben ihrerseits in der vierten Partie hintereinander ohne Sieg. Sie peilen ebenso die Rückkehr in die Bundesliga an.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)