Di, 23. April 2019
08.04.2019 07:53

Aufregung an Schule

Lehrerin: Eierfärben ist auch für Muslime zumutbar

Für Aufregung hat kürzlich der Anruf eines Familienvaters bei einer Volksschullehrerin aus Niederösterreich gesorgt. Der Mann echauffierte sich in rauhem Ton darüber, dass sein Sohn (11) sich mit Osterbräuchen befassen müsse, obwohl die Familie doch muslimischen Glaubens sei. Er drohte gar damit, das Kind noch vor den Osterferien aus der Schule zu nehmen.

„Wir sind Moslems. Wieso sollte mein Kind die Osterbräuche und -vorbereitungen mitmachen?“, wetterte der Vater laut einem „Heute“-Bericht am Telefon. Doch die Volksschullehrerin ließ sich so leicht nicht aus dem Konzept bringen. Sie suchte das Gespräch und setzte sich mit der Familie zusammen.

Klärendes Gespräch
Dabei klärte die Pädagogin höflich, aber bestimmt darüber auf, dass das Eierfärben und Binden von Palmbuschen auch Nicht-Christen durchaus zumutbar sei. Der Bub solle also entweder mitmachen, anderenfalls müsse der Vater eben eine andere Schule für das Kind suchen.

Mit Farben ausgestattet
Die eindringlichen Worte verfehlten ihre Wirkung laut „Heute“ nicht. Vater und Familie verstanden die Botschaft. Der kleine Bub wurde vom Papa sogar mit Eierfarbe ausgestattet, ehe er das nächste Mal im Unterricht erschien.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Niederösterreich
Aktuelle Schlagzeilen
„Abartiger Druck“
Schopp beklagt „Angst-Fußball“ durch Liga-Reform
Fußball National
„Themen, die bewegen“
krone.at-Talk mit Katia Wagner startet auf n-tv
Medien
„Verantwortungslos“
Barbara Wussow: Harte Kritik an späten Müttern
Video Stars & Society
In letzter Sekunde
Meterhohe Flammen: Fünf Bewohner aus Haus gerettet
Niederösterreich
„Ist fast lächerlich“
Was ist nur mit den Fußball-Schiedsrichtern los?
Fußball National
Assassin‘s Creed Unity
Notre Dame: Game könnte bei Wiederaufbau helfen
Video Digital
„Vor 2021 illusorisch“
SO VIEL kostet der Video-Schiri für Österreich!
Fußball National
Brand im Keller
Vier Menschen und zwei Katzen vor Feuer gerettet
Niederösterreich
Niederösterreich Wetter
10° / 16°
einzelne Regenschauer
10° / 17°
einzelne Regenschauer
10° / 17°
einzelne Regenschauer
10° / 15°
einzelne Regenschauer
7° / 14°
einzelne Regenschauer

Newsletter