06.03.2010 18:11 |

"Innovative Kraft"

Grüne präsentieren Spitzenkandidaten für Oberwart

Die burgenländischen Grünen haben am Samstag im Rahmen einer Landesversammlung im Offenen Haus Oberwart die Spitzenkandidaten für die Bezirke gewählt. Der Spitzenkandidat für die Landtagswahl, Michel Reimon, der auch die Eisenstädter Bezirksliste anführt, betonte in seiner Rede die Bedeutung der Grünen als "innovative Kraft" für die Landespolitik.

So sei der am Freitag in der Landtagssitzung angekündigte "Sonnenscheck", durch den der Umstieg burgenländischer Haushalte auf Solarenergie gefördert werden soll, eine grüne Idee.

Rüge für Niessls Verhalten in der Causa Eberau
In der Causa Eberau warf er Landeshauptmann Hans Niessl (SP) erneut vor, "mittels populistischer Stimmungsmache den absoluten Machterhalt" sichern zu wollen und warnte zugleich vor eine rot-blauen Koalition nach der Wahl. Die gehörlose Nationalratsabgeordnete Helene Jarmer plädierte als Hauptrednerin in Oberwart dafür, jene Menschen verstärkt in die Gesellschaft zu integrieren, die nicht einer an der Mehrheit orientierten Norm entsprächen.

Bereits am Donnerstag hatten die Grünen einen weiteren Quereinsteiger präsentiert: Der 43-jährige Peter Simak, Geschäftsführer eines internationalen Unternehmens, will auf der Landesliste um Vorzugsstimmen werben. Zu den Grünen kam Simak über den Widerstand von Bürgern gegen den Ausbau der S 31 in seiner Heimatgemeinde Schützen am Gebirge.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 21. Oktober 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
7° / 14°
stark bewölkt
3° / 19°
stark bewölkt
6° / 13°
bedeckt
8° / 17°
stark bewölkt
6° / 15°
stark bewölkt