24.02.2019 07:39

„Krone“-Interview

Becker lobt Thiem: „Ihm fehlt nicht viel“

Tennis-Ikone Boris Becker lobt Österreichs Ass Dominic Thiem, der heute nach Indian Wells reist. Mit der „Krone“ sprach der sechsfache Grand-Slam-Gewinner über Domis Stärken, Schwächen und Chancen.

Boris Becker im Anzug in Monaco. Dort, wo auch Tennis gespielt wird, beehrte der deutsche Ex-ATP-Leader als Gründungsmitglied die Laureus Awards.

„Krone“:Boris, wie betrachten Sie Thiems Start ins neue Jahr?
Boris Becker: Dominic ist nach einer Krankheit noch nicht so in Form. Aber ich bin überzeugt, dass es wieder ein starkes Jahr werden kann.

Warum?
Er spielt leidenschaftlich Tennis, abwechslungsreich, hat ein tolles Schläge-Repertoire. Mir gefällt seine einhändige Rückhand.

Wo ist Luft nach oben?
Domi macht hie und da zu viele eigene Fehler, spielt aber auch sehr riskant. Immerhin: Er hat letztes Jahr auch Turniere auf anderen Belägen, sprich in der Halle, gewonnen. Das ist eine klare Verbesserung.

Was fehlt Thiem, aktuell ATP-Achter, für einen größeren Sprung nach vorne?
Ihm fehlt nicht viel. Domi ist auf Sand der zweitbeste Spieler der Welt. Ich habe das letzte Finale von Paris genau im Kopf: Gegen Nadal zu verlieren ist keine Schande. Er ist auch heuer einer der Topfavoriten bei den French Open.

Sie meinten einmal, Thiem hat das Pech, in so einer Top-Generation aktiv zu sein ...
Im Idealfall schlägt man Superstars irgendwann, weil man besser wird und nicht sie älter. Nadal etwa hat Paris elfmal gewonnen, Federer Wimbledon acht- und Djokovic die Australian Open siebenmal. Die drei beherrschen noch immer alles. Es liegt an Jüngeren wie Thiem, den nächsten Schritt zu machen.

Christian Mayerhofer, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Vor Real-Abschied
Unfassbar: Verdient Bale bald 1 Mio. in der Woche?
Fußball International
Pikante Einladung
Morgen präsentiert die Austria Peter Stöger
Fußball National
Top-Gegner in CL-Quali
LASK trifft auf PSV Eindhoven oder Koller-Klub
Fußball International
Transfer bestätigt
Altach verstärkt sich mit Rapid-Verteidiger
Fußball National
krone.at-Sportstudio
Chelsea sagt Österreich-Deal ab, Rüffel für Neymar
Video Show Sport-Studio
Beim Geldwechseln
Bitterböse Überraschung für Janko am Flughafen
Fußball International
Spielplan
20.07.
21.07.
23.07.
24.07.
25.07.
26.07.
27.07.
28.07.

Newsletter