20.02.2019 16:15 |

Straches „guter Roter“

Kern löste Wettschuld ein - mit kleinem Seitenhieb

Wettschulden sind Ehrenschulden - das weiß auch der rote Ex-Bundeskanzler Christian Kern. Er löste nun eine Wette ein, die er gegen Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ) verloren hatte. Bei einer Diskussion im vorigen Jahr hatte Kern gesagt: „Ich wette eine gute Flasche Rotwein, dass ich länger SPÖ-Chef bin als Sie bei den Freiheitlichen.“ Obwohl der Ex-Bundeskanzler sogar zwei Flaschen drauflegte, zeigte man sich bei der FPÖ wegen des Etiketts weniger begeistert.

Im April 2018 zeigte sich Kern noch zuversichtlich, seinen Job als SPÖ-Chef etwas länger zu behalten. Ein paar Monate später war von diesem Vorsatz jedoch nicht mehr viel übrig. Im September verkündete er seinen Rücktritt.

Nun hat sich Kern, der wieder in der Privatwirtschaft tätig ist, wohl an die verlorene Wette erinnert und beglich seine Schulden bei der FPÖ - wenn auch mit einem provakanten Seitenhieb. Das Etikett der drei Flaschen ziert das Konterfei des Ur-Sozialisten Karl Marx und ist mit „Ein guter Roter“ beschriftet.

„Ich hoffe, der Wein schmeckt besser als er aussieht“
Die Freiheitlichen konterten ebenfalls mit einer Prise Humor. Pressesprecher Heimo Lepuschitz twitterte ein Bild der Flaschen und schrieb dazu: „Ich hoffe, der Wein schmeckt besser als er aussieht.“ Der Blaufränkische aus dem Burgenland kostet übrigens 10,90 Euro pro Flasche.

Kern: „Revolutionärer Furor“
Auch Kern reagierte auf Twitter: Den Wein hätten die SPÖ-Sprecher Wolfgang Zwander und Daniel Steinlechner ausgesucht, er sei „Mehr was fürs Auge“. „Mit denen geht immer noch der revolutionäre Furor durch“, meinte Kern mit Augenzwinkern.

Miriam Krammer
Miriam Krammer

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Primera Division
Griezmann mit Doppelpack bei Barcelonas 5:2-Sieg
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Sabitzers Leipziger schlagen Hütters Frankfurter!
Fußball International
Premier League
ManCity bleibt mit Auswärtssieg an Liverpool dran!
Fußball International
Violett weiter in Not
Wieder nix! Austria erzittert nur 2:2 bei Hartberg
Fußball National

Newsletter