15.02.2019 18:30 |

Premiere in Graz

1500 Schüler demonstrierten für den Klimaschutz

Ein internationaler Trend, ausgelöst von der jungen Schwedin Greta Thunberg, hat nun auch Graz erreicht: Der Freitagsprotest von Schülern, die gegen die Klimakrise aufstehen. Laut Polizei demonstrierten bei der Premiere in Graz 1500 Schüler.

Treffpunkt für die jungen Steirer war der Mariahilferplatz, der Demonstrationszug führte dann zum Hauptplatz. Die Schüler sorgen sich um ihre Zukunft unseres Planten und fordern endlich Taten der Politik ein. „Es ist fünf nach zwölf“, so Lena Stuhlpfarrer von der Schülerplattform. „Fridays for the Future“ nennen sich diese Kundgebungen, die in immer mehr Städten stattfinden.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Deutsche Bundesliga
Sabitzers Leipziger schlagen Hütters Frankfurter!
Fußball International
Premier League
ManCity bleibt mit Auswärtssieg an Liverpool dran!
Fußball International
Violett weiter in Not
Wieder nix! Austria erzittert nur 2:2 bei Hartberg
Fußball National
Steiermark Wetter
17° / 25°
Gewitter
16° / 26°
Gewitter
18° / 26°
Gewitter
19° / 29°
einzelne Regenschauer
15° / 27°
einzelne Regenschauer

Newsletter