Do, 21. März 2019
14.02.2019 22:02

EBEL

Villach mit wichtigem Sieg gegen Linz

Der VSV darf nach einem 5:2 gegen die Black Wings Linz wieder vom Play-off in der Erste Bank Eishockey Liga träumen. Das bisher punktelose Schlusslicht rückte mit dem Heimsieg an Innsbruck vorbei auf Platz vier der Qualifikationsrunde vor. Die mit sechs Bonuspunkten gestarteten Linzer sind hinter Znojmo (7) und vor Dornbirn (4) weiter Zweiter.

Die Villacher leisteten Wiedergutmachung für die 0:4-Schlappe am Dienstag in Znojmo. Den ersten Saisonerfolg gegen die Linzer schoss nach dem 3:2 von Fraser (53.) erst in der vorletzten Minute Pollastrone mit einem Doppelschlag heraus.

Den Beginn der Partie hatten die Gäste klar dominiert, Goalie Dan Bakala hielt den VSV mit zahlreichen Paraden aber im Spiel.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter