So, 26. Mai 2019
14.02.2019 06:00

Heute Pressekonferenz

FP-Graz stellt klar: Gondel UND Bim-Ausbau kommen

Mit ihrer Forderung nach einer Volksbefragung zur Plabutsch-Gondel ist Stadträtin Elke Kahr (KPÖ) wieder einmal in aller Munde. Während die Grünen und die SPÖ sich ihr anschließen, wirft die FPÖ Kahr vor, sie würde die Menschen täuschen. Für heute hat die Stadtregierung kurzfristig eine Pressekonferenz einberufen.

Am Dienstagabend kamen ca. 170 Grazer zu einer Bürgerversammlung im Wirtshaus Roschitz, bei der über die geplante Seilbahn auf den Plabutsch diskutiert wurde. Diese sei ein „Nice-to-have“ – also etwas, was man zwar gerne hätte, aber nicht wirklich braucht –, der Straßenbahnausbau wäre wichtiger, sagen viele Leute, wenn man sie nach ihrer Meinung fragt.

Genau das will auch Kahr tun: die Bevölkerung befragen. Die Verkehrsstadträtin sieht durch die Seilbahn, die 40 Millionen Euro kostet, die Südwest- und die Nordwestlinie gefährdet.

Der Fahrplan: Übernächste Woche wollen sich KPÖ, SPÖ und Grüne treffen und die Weichen für eine Graz-weite Volksbefragung legen. 10.000 Unterschriften sind dafür notwendig.

Das eine habe mit dem anderen nichts zu tun, ärgert sich Vizebürgermeister Mario Eustacchio (FPÖ), beide Projekte würden unabhängig von einander realisiert. „Der Straßenbahnausbau ist ein erklärtes Ziel von Schwarz-Blau, jedoch benötigen Straßenbahnprojekte eine Mindestvorlaufzeit von zehn Jahren“, erklärt Eustacchio. Was die Stadtregierung jetzt vorhat, soll heute bekannt gegeben werden.

Ernst Grabenwarter
Ernst Grabenwarter

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Von Bayern bestätigt
„Trennung war nie Thema!“ Kovac bleibt bei Bayern
Fußball International
Serie „Welt der Tiere“
Schnüffelspaß ohne Ende in Niederösterreich
Tierecke
„Zunehmende Verrohung“
Warnung in Deutschland vorm Tragen der Kippa
Welt
RB verliert Cup-Finale
0:3 gegen Bayern: Rangnick trauert Elfer nach
Video Fußball
Highlights vom Finale
VIDEO: Hier zerstört Valencia Barcas Double-Traum
Video Fußball
Per Transparent
„Bist haas?“ Rapid-Fans häkerln Ex-Minister Kickl
Fußball International
Am Kraftwerk gefunden:
Leiche ohne Kopf, Beine und Arme in der Donau
Oberösterreich
Steiermark Wetter
12° / 23°
einzelne Regenschauer
11° / 23°
einzelne Regenschauer
12° / 24°
wolkig
14° / 24°
einzelne Regenschauer
10° / 21°
einzelne Regenschauer

Newsletter