Do, 21. Februar 2019
10.02.2019 14:10

„Home Invasion“

Sänger getötet: Jüngste Verdächtige 12 Jahre alt

Ein erst zwölfjähriges Mädchen gehört zu einer Gruppe von Jugendlichen, denen die Polizei in Nashville im US-Bundesstaat Tennessee den Mord an einem Rocksänger vorwirft. Die Polizei teilte mit, die drei Burschen und zwei Mädchen im Alter von zwölf bis 16 Jahren seien festgenommen worden.

Sie würden verdächtigt, den Sänger Kyle Yorlets von der Band Carverton am Donnerstag an dessen Haus überfallen zu haben. Die Polizei geht davon aus, dass die Jugendlichen schossen, nachdem Yorlets die Herausgabe seiner Autoschlüssel verweigert habe. Im kommenden Monat wollte die von Yorlets mitgegründete Band ihr erstes Album veröffentlichen.

„Wir sind untröstlich“
Die Bandmitglieder äußerten sich geschockt. „Am 7. Februar verloren wir unseren Bruder, besten Freund und Bandkollegen Kyle Yorlets“, hieß es in einer auf Twitter veröffentlichten Mitteilung. „Wir sind untröstlich. Wir werden Kyle nie vergessen, und obwohl er zu früh ging, ist sein Vermächtnis von Dauer.“ 

Mehrere Pistolen gefunden
Den Ermittlungen zufolge seien die Jugendlichen in einem gestohlenen Pickup in einer Gasse hinter Yorlets Haus unterwegs gewesen, als sie ihr Opfer erspäht und dann überfallen hätten. Sie hätten das Fahrzeug später zurückgelassen und einen anderen Wagen gestohlen, mit dem sie zu einem Supermarkt gefahren seien. Dort seien sie festgenommen worden. Die Polizei habe bei der Gruppe eine geladene und gestohlene Pistole gefunden. Eine zweite geladene und gestohlene Pistole sei in dem Supermarkt sichergestellt worden.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Gegen Schalke
Guardiola nach 3:2: „So haben wir keine Chance“
Fußball International
Plus Size
Die schönste Mode für Ihre Kurven
Beauty & Pflege
Erholung findet Stadt
Salzburger Highlights und Wellness zum Bestpreis!
Reisen & Urlaub
Champions League
2:0! Atletico Madrid schockt Ronaldos Juventus
Fußball International
Champions League
3:2! ManCity wankt bei Schalke, fällt aber nicht!
Fußball International
Europa League
FC Sevilla zieht gegen Lazio ins Achtelfinale ein!
Fußball International
EU-Parlament stimmt ab
Lkw-Abbiegeassistenten kommen schon ab 2021!
Österreich
Didi Kühbauer im VIDEO
Rapid bei Inter: „Das Unmögliche möglich machen“
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.