So, 17. Februar 2019
06.02.2019 11:04

Mit „joulie“

Das E-Auto mit dem eigenem Sonnenstrom laden

Mit der Kraft der Sonne gratis Ihr Auto tanken - anstatt wieder 80 Euro an Sprit zu verfahren. Das geht jetzt so leicht wie nie. Die EVN bietet mit ihren „joulie“-Komplettsystemen alles aus einer Hand an.

Die Photovoltaik-Anlage auf Ihrem Dach, den Speicher, die E-Ladestation für Ihr E-Auto, und eine App, mit der Sie von überall aus live die Stromgewinnung und den Verbrauch Ihrer Anlage verfolgen können: Das alles gibt es jetzt im Komplettpaket von der EVN. Und mit dem „joulie“-Optimierungsassistent sorgen Sie dafür, dass Ihr Sonnenstrom jeweils bestmöglich genutzt wird. So laden Sie zum Beispiel Ihr E-Auto bevorzugt dann, wenn genügend Solarenegie vorhanden ist.

Die angebotenen Komponenten sind sorgfältig aufeinander abgestimmt und sichern Ihnen dadurch einen völlig reibungslosen Betrieb. Den Sonnenstrom, den Sie mithilfe Ihrer Photovoltaikanlage selbst erzeugen, können Sie so noch besser für den Eigenbedarf nutzen. Denn eine eigene Photovoltaikanlage auf dem Dach ist eine sinnvolle Investition in eine erneuerbare Energiezukunft. Und versorgt nicht nur Ihr Heim mit Strom, sondern jetzt auch Ihr Auto!

Mit wenigen Klicks losstarten
Niederösterreich ist das Bundesland des Sonnenstroms. Insgesamt werden bereits über 200 Megawatt Sonnenstrom von mehr als 23.000 Anlagen in das Netz Niederösterreich eingespeist. Das Losstarten geht dabei ganz einfach: Mit wenigen Klicks konfigurieren Sie Ihr individuell abgestimmtes Photovoltaiksystem mit passender E-Ladestation.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Primera Division
Messi-Elfer reicht: Barcelona besiegt Valladolid!
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Sabitzer-Tor bei Sieg für gnadenloses RB Leipzig!
Fußball International
Zu prüde für Bibi
Iran-TV strich Bayern-Kick, weil Steinhaus pfiff!
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Werder „klaut“ in letzter Sekunde Remis in Berlin!
Fußball International
Fotos ärgern Zaniolo
Roms „Wunderkind“ zu Mutter: „Hör auf, du bist 40“
Fußball International
Gottesdienst geplant
Abschied: Trauerfeier für Sala in Argentinien
Fußball International
Passant als Retter
Frau stürzte mit zwei Kindern in Wienfluss
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.