26.01.2019 11:22 |

Golf-Hoffnung

Straka Halbzeit-Neunter auf PGA-Tour in San Diego

Der österreichische Golfprofi Sepp Straka hat beim PGA-Turnier in San Diego souverän den Cut geschafft! Dank einer makellosen 67er-Runde mit fünf Birdies verbesserte sich der in den USA lebende Wiener mit insgesamt acht Schlägen unter Par (69/67) an die neunte Stelle. Damit lag der 25-Jährige sieben Schläge hinter dem überlegenen Spitzenreiter Justin Rose (63/66).

Der Engländer hat bei dem mit 7,1 Millionen Dollar dotierten Farmers Insurance Open drei Schläge Vorsprung auf den Japaner Hideki Matsuyama. Das drittplatzierte Trio mit dem Spanier Jon Rahm lag nur zwei Schläge vor Straka. Bei seinen ersten vier Saisonbewerben hatte Österreichs erster Profi mit einer Tourkarte für die höchstdotierte Turnier-Serie jeweils den Cut verpasst.

Schwab sucht die Konstanz: „Zu viele Bogeys“
Matthias Schwab gelang indes am Samstag beim Dubai Desert Classic auf der dritten Runde zwar die angestrebte Verbesserung - zufrieden war der 23-jährige Steirer nach einer 69er Runde aber nicht. „Die Runde war sonst durchwachsen. Es passierten zu viele Bogeys“, sagte Schwab, der mit 210 Schlägen und sechs unter Par den 38. Rang belegte. Neben den angesprochenen vier Bogeys spielte Schwab drei Birdies und zwei Eagles. Auch deshalb sah er vor dem Schlusstag am Sonntag immerhin einen Schritt „in die richtige Richtung.“ Landsmann Bernd Wiesberger hatte am Vortag den Cut beim European-Tour-Turnier verpasst.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 15. August 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.