20.01.2019 16:07 |

Marktgemeinde Thörl

Lenker stürzte zehn Meter ab und landete in Bach

Am Samstagabend gegen 20 Uhr wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Thörl per Sirenenalarm zu einer Fahrzeugbergung in die Fölz gerufen. Der Einsatzbefehl von der Landesleitzentrale in Lebring lautete: Verkehrsunfall mit einem PKW im Bach und einer verletzten Person. 

Sofort rückten 14 Kameraden mit zwei Fahrzeugen zur Unfallstelle in die Fölzklamm aus. Nach Erkundung der Einsatzstelle stellte sich heraus, dass ein Fahrzeug aufgrund unbekannter Ursache von der schneeglatten Fahrbahn abkam und rund 10 Meter tief in den vorbeiführenden Bach stürzte. Der Fahrzeuglenker versuchte vergeblich mit Hilfe eines Anrainers über die Böschung zurück auf die Straße zu kommen. Aufgrund seiner Verletzungen musste dieser jedoch durch das Rote Kreuz sowie mit Unterstützung der Feuerwehr mittels Menschenrettungssets gerettet werden. Nach der Erstversorgung wurde er ins LKH Hochsteiermark eingeliefert.

Gelungene Bergung
In der Zwischenzeit wurde von Seiten der Feuerwehr ein privates Abschleppunternehmen angefordert, um den PKW bergen zu können. Aufgrund der allgemeinen Lage sowie der Tatsache, dass keine Gefahr für die Umwelt bestand, wurde gemeinsam mit der Einsatzleitung entschieden, die Bergung am nächsten Morgen unter Tageslicht durchzuführen. So rückten am heutigen Sonntag gegen 8 Uhr abermals aus. Nach einer kurzen Lagebesprechung konnte schließlich mit der Fahrzeugbergung begonnen werden. Im Anschluss an die gelungene Bergung wurde das Unfallfahrzeug schließlich vom Abschleppunternehmen abtransportiert und in Gewahrsam genommen. 

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
10° / 22°
heiter
9° / 22°
heiter
8° / 23°
wolkig
11° / 20°
Nebel
7° / 20°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter