Land hält zusammen:

Kampf gegen Schneeberge

Das Mostviertel ist in den vergangenen Tagen im Schnee versunken. Gestern standen Hundertschaften von Feuerwehr und Heer im Einsatz, um mit Helfern aus dem ganzen Land in den Bezirken Scheibbs und Lilienfeld Zufahrten, Dächer sowie Lifte freizuschaufeln. Dabei kam es auch zu dramatischen Rettungsaktionen.

„Gebäude sind zum Teil total unter dem Schnee begraben!“ Feuerwehrsprecher Franz Resperger berichtet, war seine Kameraden auf dem Hochkar zu leisten haben. Zwar kamen fünf Telelader zu Einsatz, um Hütten, Hotels und Liftanlagen auszugraben. Doch meist musste händisch geschaufelt werden. Ebenso in Puchenstuben, Annaberg sowie Kleinzell, wo Feuerwehreinheiten Häuser von tonnenschweren Schneelasten befreiten. Resperger: „In Türnitz konnte ein Gasthausdach vor dem Einsturz bewahrt werden.“

Eine Familie in Ulrichsberg war seit Tagen eingeschneit, das Essen wurde knapp. Gestern schleppten zwei Florianis Rucksäcke mit Lebensmitteln fast eine Stunde durch hüfthohen Schnee zum entlegenen Haus. In Lunz am See befreiten Helfer ein Pferd, das im Schnee „verschwunden“ war.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Niederösterreich Wetter
12° / 19°
stark bewölkt
12° / 20°
stark bewölkt
11° / 22°
Nebel
11° / 22°
stark bewölkt
12° / 17°
stark bewölkt

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter