05.02.2010 22:33 |

Zoff beim LASK

Gefeuerter Hamann rechnet ab und droht mit Klage

In Linz brennt der Hut: Auch nach dem Trainerwechsel von Matthias Hamann zu Helmut Kraft brodelt es beim Bundesligisten LASK. Der am Mittwoch gefeuerte Deutsche hat sich am Freitag in einer öffentlichen Stellungnahme zu den Vorgängen der vergangenen Tage und Wochen geäußert. Hamann ritt dabei harte Attacken gegen Präsident Peter-Michael Reichel, stellte klar, dass die von diesem "erhobenen Vorwürfe haltlos sind" und drohte rechtliche Schritte an.

Der Bruder des früheren deutschen Nationalspielers Dietmar Hamann war nach internen Querelen von den Linzern entlassen worden. Am Freitag rechtfertigte sich der 41-Jährige für die Kritik, die er an der Transferpolitik des Klubs geäußert hatte und die ihm letztendlich den Job kostete.

"Transfers strategisch schwere Fehler"
"Herr Reichel hat einseitig jede Kommunikation zu mir abgebrochen und für die Mannschaft des LASK wesentliche Entscheidungen gefällt, ohne mich vorher zu informieren, geschweige denn mich in den Entscheidungsprozess in entsprechender Weise miteinzubinden", so Hamann. "Dies hätte man in den jüngsten Transferfällen wohl erwarten können, die unglücklicherweise strategisch schwere Fehler darstellten."

"Die Sorge um die Zukunft des LASK und seiner Mannschaft" hätten ihn "gezwungen", an die Öffentlichkeit zu gehen. "Die Richtigkeit meiner Vorgangsweise sehe ich durch die Reaktionen zahlreicher LASK-Fans bestätigt." Und weiter: "Sollte im Präsidium des LASK nicht wieder Vernunft einkehren - was ich hoffe -, wird man die Gerichte mit diesen Vorwürfen befassen müssen." Zu den Vorwürfen, wonach Hamann im Trainingslager in Belek ein Saufgelage der Spieler zuließ, äußerte er sich nicht.

Kraft als neuer Trainer präsentiert
Wenige Stunden vor Hamanns Abrechnung mit dem LASK hatten die Linzer mit Helmut Kraft ihren neuen Coach offiziell präsentiert. Der 51-Jährige wird schon am nächsten Freitag zum Rückrundenauftakt gegen Rapid auf der Trainerbank sitzen (siehe Infobox).

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten