Mi, 16. Jänner 2019

Erhöhte Brandgefahr

24.12.2018 08:08

Tipps der Feuerwehr für sichere Feiertage

Kerzen und Sternspritzer gehören zu Weihnachten einfach dazu. Damit die Feiertage auch ohne „brennende“ Zwischenfälle bleiben, gibt die Feuerwehr einige wertvolle Tipps dazu.

Kränze und Christbäume sollten frisch sein, denn je trockener die Zweige, desto schneller verbreitet sich das Feuer. Besonders wichtig: Sternspritzer gehören nur auf frisch geschnittene Bäume. Generell muss der Abstand zu leicht entzündlichen Stoffen, wie Vorhängen oder Tischdecken, beachtet werden.

Kinder sind meist schnell fasziniert von den hellen Lichtern. Sie sollten nie unbeaufsichtigt mit offenem Feuer hantieren. Dasselbe gilt bei Haustieren, die eine brennende Kerze schnell umwerfen könnten. Die Feuerwehr rät, immer einen Feuerlöscher bereit zu stellen.

Nachbar Elisabeth
Nachbar Elisabeth

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen
Er dürfte spielen
Hammer! Inter will Özil schon für Rapid-Hit holen
Fußball International
Brexit-Deal abgelehnt
„Briten brauchen Abreibung und sollen bleiben“
Video Nachrichten
Aus Auto gesprungen
Mädchen (13) seit über einer Woche vermisst
Niederösterreich
Infektionskrankheiten
Durchimpfungsraten erhöhen!
Gesund & Fit
Biathlon-Welt wartet
Lawine gefährdet Weltcup-Rennen von Ruhpolding
Wintersport

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.