Do, 24. Jänner 2019

Fahndung läuft:

15.12.2018 14:20

Raubüberfall auf Grazer Supermarkt

In Graz ist Samstagfrüh ein Supermarkt überfallen worden. Der unbekannte Täter bedrohte eine Angestellte mit dem Elektroschocker. Verletzt wurde niemand. Der Täter ist auf der Flucht. Die Polizei fahndet nach ihm.

Die Tat geschah in der Straßganger Straße in Graz-Wetzelsdorf. Gegen 07:35 Uhr betrat ein derzeit noch unbekannter Täter das noch nicht geöffnete Geschäft durch die Ausgangstür, welche für den Warentransport geöffnet worden war. Der Unbekannte ging daraufhin zu den Büroräumlichkeiten, bedrohte eine 30-jährige Angestellte mit einem Elektroschocker und forderte sie zur Herausgabe des Bargelds auf.

In der Folge flüchtete der Täter vom Vorfallsort in unbekannte Richtung. Eine Fahndung wurde umgehend eingeleitet. Auch der Hubschrauber des Bundesministeriums für Inneres war im Einsatz. Der Unbekannte ist nach wie vor flüchtig. Das Opfer blieb bei dem Vorfall unverletzt.

Der Unbekannte war nach Angaben des Opfers etwa 180 bis 185 cm groß, von schlanker Statur, mit einem schwarzen Kapuzenpullover, einer dunklen Hose sowie dunklen Handschuhen bekleidet und mit einem schwarzen Tuch maskiert.

Mögliche Zeugen werden gebeten, sich an den Journaldienst des Landeskriminalamtes Steiermark zu wenden: Tel. 059/133-60-3333

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
Erfreulicher Ausblick
Klirrende Kälte macht am Wochenende Pause
Österreich
„Gehören zu Aktivsten“
Jahresbilanz präsentiert: 12.611 Abschiebungen
Österreich
Drama in Wohnung
Gas ausgetreten: Ein Toter und ein Verletzter
Oberösterreich
Neun gesunde Welpen
Ausgesetzte Hündin ist Mama geworden
Tierecke
Top-Fahrt im Video
Kitz-Training: Reichelt top, Mayer im Glück
Wintersport
Drama um Kicker
Sala schon tot? Suche mit Flugzeug fortgesetzt
Fußball International
krone.at-Sportstudio
Alle Infos aus Kitzbühel und zum Drama um Vonn
Video Show Sport-Studio
Steiermark Wetter
-4° / 1°
stark bewölkt
-5° / 0°
stark bewölkt
-3° / 1°
bedeckt
-4° / -1°
stark bewölkt
-8° / -3°
leichter Schneefall

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.