Do, 17. Jänner 2019

Zu lang gefeiert?

17.12.2018 10:12

5 Blitztricks: Müde Augen wieder munter machen

Weihnachtsfeiern, Punsch trinken am Christkindlmarkt oder Adventkränzchen: Vor Weihnachten gibt es immer etwas zum Feiern. Dumm nur, dass sich lange Partynächte spätestens am nächsten Morgen beim Blick in den Spiegel rächen. Doch keine Sorge: Wir haben fünf Blitztricks, die müde Augen wieder wach machen! 

Tipp 1: Richtig schlafen
Schon die Schlafposition kann viel für einen wachen Blick am nächsten Morgen tun. Freilich ist die nicht immer beeinflussbar, aber prinzipiell sollte man vermeiden, auf dem Gesicht zu schlafen. Durch die gehinderte Blutzirkulation wird nämlich vor allem der Bereich um die Augen beeinträchtigt.

Tipp 2: Wasser, Wasser, Wasser
Auch wenn der Körper nach einer durchzechten Nacht nach Kaffee verlangt, sollte man gerade dann besser darauf verzichten. Für einen wachen Blick lieber ein Glas warmes Wasser in der Früh trinken. Peppt man das Müsli dann noch mit Zutaten, die viele Omega-3-Fettsäuren enthalten, auf, freut sich auch der Teint. Denn Leinsamen, Walnüsse und Co. sorgen für ein feineres Hautbild.

Tipp 3: Concealer - aber in Maßen
Viel hilft viel? Nicht, wenn es darum geht, Augenringe mit Concealer zu überdecken. Will man geschwollene Augen mit zu viel hellem Concealer überpinseln, werden diese nur noch mehr hervorgehoben. Lieber sparsam einsetzen und die Abdeckcreme behutsam mit den Fingerspitzen einmassieren.

Tipp 4: Auf hellen Lidschatten setzen
Sexy Smokey Eyes nach dem Feiern? Eher keine gute Idee! Denn dunkle Blau- oder Grautöne lassen dunkle Augenringe noch stärker zur Geltung kommen. Für den Tag danach sind helle Lidschatten-Töne daher eindeutig die bessere Alternative. Sie öffnen, ebenso wie heller Kajal am unteren inneren Augenlid, den Blick.

Tipp 5: Klimperwimpern
Klimperwimpern sind die beste Ablenkung bei geschwollenen Augen. Sie lassen den Blick wach wirken und machen selbst den - ebenso müden - Kollegen schöne Augen. Wimpern mit einer Wimpernzange in Form bringen und kräftig tuschen.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Vom Leser inspiriert
Rezept der Woche: Ameisenkuchen mit Eierlikör
Lieblingsrezept
Entscheidung getroffen
Ski statt Snowboard: Ledecka startet in Aare
Wintersport
Lokalbesuch mit Folgen
Streit um Foto: Strache zerrte Fußi vor Gericht
Österreich
„Klärung des Motivs“
Babyleiche im Gebüsch: Vaterschaftstest liegt vor
Niederösterreich
Grün-Weiß rüstet auf
Personal-News: Rapid hat einen neuen „Direktor“
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.