17.11.2018 06:30 |

Adventkalender

24 Kerzen erleuchten Fenster in der Steingasse

Tagsüber taucht die Herbstsonne die Fassaden der geschichtsträchtigen Häuser in mildes Licht. Bei EInbruch der Dunkelheit verwandelt sich die mittelalterliche Steingasse demnächst in eine „Stille Gasse“. Denn erstmals zieren leuchtende Kerzen und ein Lebkuchenstern 24 Fenster - ein Adventkalender der Sondersorte.

„Der Stille Nacht-Texter Joseph Mohr lebte mit seiner Mutter in unserem Nachbarhaus in der Steingasse 31“, erklären Christa Musger und Marietta Marte ihre Inspiration zum ersten Adventkalender in der Salzburger Steingasse. Die Idee stammt von Musger, die vor einem Jahr eine ähnliche Aktion im Fernsehen sah. Sie reichte ihr Projekt erfolgreich bei der Stille Nacht-Gesellschaft ein. Prompt fanden sich 24 Gastgeber, die ab 1. Dezember ihre Fenster liebevoll mit Kerzen und einem Lebkuchenstern schmücken werden. Wie die Gestaltung ausfällt, ist dabei jedem selbst überlassen. „Wir, die Menschen in den rund 70 Häusern in der Steingasse, pflegen eine innige Nachbarschaft “, betont Marte.

Veranstaltungen nach der Eröffnung am 1. 12.

Im riesigen Adventkalender im „Darwins“ am Platzl werden die Türchen geöffnet, um zu zeigen, welches Fenster an welchem Tag erhellt wird. Anlässlich Mohrs Geburtstag am 11. Dezember gibt Schauspieler Werner Friedl eine Lesung. Und an Heilig Abend singen zwei Männer vor dem Wohnhaus „sein“ Weihnachtslied im Original.

Sandra Aigner
Sandra Aigner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen