Neue Bayern-Akteure

Hoeneß zählt Spieler an: 200 Mio. € für Umbruch?

Der fünfte Tabellenplatz in der deutschen Bundesliga nagt am Selbstverständnis von Serienmeister Bayern München. Präsident Uli Hoeneß hat für nächsten Sommer bereits so etwas wie eine Transfer-Offensive angekündigt. 2019 werden die Bayern „das Mannschaftsgesicht ziemlich verändern“. Nun legt er nach: 200 Millionen für den Umbruch?

„Man muss den Spielern schon sagen, dass sie die nächsten drei, vier Monate unter Druck sind“, so der Bayern-Boss gegenüber dem „kicker“. Dann müsse man sehen, „wer zu gebrauchen ist, und wer nicht“. Harte und vor allem klare von Hoeneß. Von jenem Mann, der sich bei Bayerns Wut-Pressekonferenz noch schützend vor seine Spieler stellte und gegen die Medien schoss - hier im Video:

Nun sind sogar Investitionen in der Höhe von 200 Millionen Euro denkbar. Eine Blutauffrischung würde den Bayern, zuletzt sechsmal in Serie Meister, guttun. Das offenbarte auch die 2:3-Niederlage im Schlager bei Borussia Dortmund, der die Münchner sieben Punkte hinter dem Tabellenführer zurückließ.

„Wir werden da viel ändern“, kündigt Hoeneß an. Der „kicker“ zählt einige Kandidaten auf, die ins Raster der Münchner passen könnten: Kevin Vogt (TSG Hoffenheim), Ante Rebic und Luka Jovic (beide Eintracht Frankfurt) sowie Kai Havertz (Bayer Leverkusen). Der Wechsel von Weltmeister Benjamin Pavard (VfB Stuttgart) für festgeschriebene 35 Millionen Euro Ablöse sei bereits klar. Ein Umbruch bahnt sich an …

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 08. April 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.