08.11.2018 11:31 |

Völlig ungeniert

Verona Pooth legt Striptease im Flugzeug hin

Von Instagram und Co. bekommt Verona Pooth einfach nicht genug. Und dabei lässt die 50-Jährige gut und gerne auch mal tief blicken! So auch zuletzt, als sie im Flieger in die USA einfach einen kleinen Striptease hinlegte. 

Verona Pooth ist ein echter Social-Media-Profi und lässt ihre Fans an ihrem Leben teilhaben wie fast kein anderer Promi. Ob bei geschäftlichen Meetings, im Urlaub oder bei der Zeit mit ihren Kindern: Fast immer hat die Moderatorin die Handykamera gezückt. Und manches Mal gibt sie dabei auch ganz schön tiefe Einblicke.

So auch zuletzt, als Verona mit ihrem Eheann Franjo auf dem Weg in die USA war. In der ersten Klasse des Fliegers schien sich die 50-Jährige dabei auch gleich pudelwohl und fast wie daheim gefühlt zu haben. Denn wie sie in einem kurzen Clip, den sie in ihren Instagram-Storys veröffentlichte, zeigt, legte sie ganz frech einen Striptease hin.

„So, ich habe meinen Pyjama jetzt hier angezogen. Jetzt muss ich noch die Hose kurz einmal auswechseln.“ Gesagt, getan - schon war Verona aus ihrer Hose geschlüpft und ließ ihre Fans einen Blick auf ihr Höschen erhaschen. Für sie aber kein Problem, den kleinen Outfit-Wechsel kommentierte die Zweifach-Mama nämlich mit den Worten: „Kein Ding.“ Und wahrscheinlich ist Verona Pooth gerade für diese lässige Art, auch mit den intimsten Dingen umzugehen, bei ihren Fans so beliebt ...

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter