01.11.2018 20:49 |

Ware nie geliefert

Betrug im Internet: Dabei sah alles so seriös aus

Über den etablierten Internet-Handel Amazon wollte ein in Tirol lebender Spanier (26) einen Beamer kaufen. Dabei wurde er auf ein verlockendes Angebot eines Drittanbieters aufmerksam. Doch am Ende entpuppte sich das vermeintliche Schnäppchen als Reinfall. 

Beim Stöbern auf „Amazon.at“ stieß der 26-Jährige Mitte Oktober auf einen Drittanbieter mit dem Kürzel „THELEN062“, der ein wahres Schnäppchen zum Kauf anbot. Per E-Mail wurde ein direkter Kontakt hergestellt. Der Käufer wurde darüber informiert, dass für ihn das Garantieprogramm von Amazon gelte. Dann kamen Versandbestätigung und Rechnung, die der Spanier einzahlte. Auf die Ware wartet er allerdings bis heute. Die Polizei geht davon aus, dass der Mann Internet-Betrügern aufgesessen ist.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol Wetter
10° / 25°
heiter
5° / 21°
heiter
4° / 21°
heiter
9° / 21°
heiter
7° / 19°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter