Flüchtiger gestoppt

Fünf Polizeibeamte bei Verfolgungsjagd verletzt

Fünf Polizisten sind am Sonntagnachmittag bei einer Verfolgungsjagd in Niederösterreich verletzt worden. Ein 29-jähriger Lenker hatte sich der Kontrolle einer Zivilstreife entzogen und war davongerast. Auf der Flucht versuchte der Mann, zwei Polizeiwagen abzudrängen. In Eggendorf konnte der Ungar gestoppt werden, dabei kam es laut Exekutive zu einer Kollision mit zwei Einsatzfahrzeugen.

Die Polizisten einer Zivilstreife hatten kurz vor 15 Uhr den ungarischen Pkw kontrollieren wollen, der in Wiener Neustadt in einem Halteverbot abgestellt war. Der Autolenker fuhr davon und dürfte dabei mit dem Pkw einen Polizisten gestreift und verletzt haben. Der zweite Beamte musste sich durch einen Sprung in Sicherheit bringen, berichtete die Landespolizeidirektion am Abend in einer Aussendung.

Mit zwei Polizeiwagen kollidiert
Der Lenker flüchtete auf der B60 (Pottendorfer Straße) Richtung Eggendorf und versuchte, die ihn mit Blaulicht und Folgetonhorn verfolgenden Einsatzfahrzeuge abzudrängen. Auf der Hauptstraße in Eggendorf war die Flucht des Mannes zu Ende. Bei dem Zusammenstoß wurden der ungarische Pkw und zwei Polizeiwagen schwer beschädigt, berichtete Sprecher Walter Schwarzenecker.

Ein Uniformierter musste stationär im Krankenhaus aufgenommen werden. Weitere vier Beamte, je zwei Frauen und Männer, wurden nach ersten Angaben leicht verletzt.

Flüchtender einschlägig vorbestraft
Der einschlägig vorbestrafte Ungar überstand die Kollision unbeschadet, er wurde vorläufig festgenommen. Ein Alkotest verlief negativ, sagte der Polizeisprecher. Warum sich der Mann der Kontrolle entzogen hatte, ist Gegenstand von Ermittlungen. Der ungarische Lenker werde der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt und den Bezirksverwaltungsbehörden angezeigt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 12. April 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
5° / 14°
leichter Regen
3° / 12°
Regen
4° / 18°
leichter Regen
3° / 18°
einzelne Regenschauer
0° / 10°
leichter Regen