Mi, 16. Jänner 2019

Champions League

23.10.2018 20:20

Aich/Dob konnte Frankfurt beim 0:3 kaum ärgern

Schade! Die Volleyballer von Aich/Dob hatten sich fürs Auswärtsspiel in der Champions League in Frankfurt so viel vorgenommen, mussten sich aber mit 0:3 geschlagen geben. Das Problem war vor allem die Annahme, wodurch man von den Frankfurtern immer wieder unter Druck gesetzt wurde. Im Rückspiel in Klagenfurt am Mittwoch, 31. Oktober, muss eine gewaltige Steigerung her.

Die Frankfurter erwischten im Service einen Sterntag, vor allem ihr Nationalspieler Moritz Karlitzek stellte Aich/Dob immer wieder vor Probleme. So zogen die Frankfurter im ersten Satz von 6:7 auf 16:8 davon und konnten diesen relativ locker holen. Im zweiten Abschnitt dominierten wieder lange die Hausherren, ehe Aich/Dob sich auf 19:19 rankämpfen konnte. Das bessere Ende hatten aber erneut die Deutschen. Auch im dritten Satz ließen die abgebrühten Deutschen, die viele Angriffe der Kärntner zurückbringen konnten, nichts anbrennen, gewannen mit 25:21. Damit hieß es am Ende 0:3. Manager Micheu: „Das war viel zu wenig!“

Nun muss im Rückspiel im Klagenfurter Sportpark am 31. Oktober eine weitaus bessere Leistung her, um noch in die dritte Runde aufsteigen zu können. Mit einem klaren Sieg (3:0 oder 3:1) würde man sich einen alles entscheidenden Golden Set holen. 

Marcel Santner
Marcel Santner

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen
„Habe Beweise“
Ex und Klägerin: Ronaldos Gegner vereinen Kräfte!
Fußball International
Titel-Angriff
Abgänge zu Bayern: BVB erlässt ein Wechselverbot
Fußball International
Sorge um US-Model
Michael Jackson Tochter Paris in der Psychiatrie
Video Stars & Society
„Sondersituation“
Mordserie: Kickl will das Asylgesetz verschärfen
Österreich
(S)Expertin dank Rolle
Fonda: Mit Vibratoren zur sexuellen Befriedigung
Video Stars & Society
Mädchenmord in NÖ
Auch Bruder von Yazan A. in Haft: Raubüberfälle!
Niederösterreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.