Mo, 19. November 2018

Pläne in Wiesing:

19.10.2018 05:45

Wahnsinn! Kinder-Reha ist neben Autobahn geplant

Nein, es ist noch nicht Fasching und es handelt sich auch um keinen vorgezogenen Aprilscherz! In Wiesing, direkt neben der Autobahn, soll ein Rehabilitationszentrum für Kinder errichtet werden. Mitten im Luftsanierungsgebiet! Eine Info-Veranstaltung dazu findet am kommenden Montag statt. Besorgte Eltern haben nun das Transitforum um Schützenhilfe gebeten.

Den besorgten Eltern geht hier keinesfalls gegen die Errichtung einer Kinder-Reha, sondern ausschließlich um den ungünstigen Standort. „Als jahrzehntelang tätige bundesweite Bürgerrechts- und ,Xundheits’-Organisation ist es uns vollkommen unverständlich, dass eine derart sensible medizinische Einrichtung ausgerechnet direkt und unmittelbar an einem der höchst belasteten Verkehrsknoten in Tirol errichtet werden soll“, schreiben Fritz Gurgiser und Clemens Franceschinel vom Transitforum in einem der „Krone“ vorliegenden Brief an das Unternehmen, das die Reha betreiben soll. „Die einzige medizinische Infrastruktur, die wir uns an so einem Ort vorstellen können, wäre ein pathologisches Institut - denn da spielen die massiven Grenzwertüberschreitungen bei Stickstoffdioxid und der Verkehrslärm tatsächlich keine Rolle mehr“, heißt es seitens des Transitforums weiter.

Die Situation wird sich nicht so schnell bessern
Aufgrund der derzeitigen verkehrs- und finanzrechtlichen Rahmenbedingungen sowie der völlig unverständlichen politischen Akzeptanz sei in jedem Fall festzuhalten, dass die hohen Stickstoffdioxid- und Lärmbelastungen, verursacht durch die Inntalautobahn und der Verkehr ins Achen- bzw. Zillertal sowie auch der lokale Verkehr, in naher Zukunft nicht abnehmen werde. Gurgiser und Franceschinel appellieren daher an die Verantwortlichen, rasch von diesem Standort Abstand zu nehmen. „Wir bekennen uns voll und ganz zu einer Kinder-Reha in Tirol. Aber bitte nicht an diesem Standort.“

„Die Kinder sollen nicht noch kranker werden!“
„Da gibt es viel bessere Orte im Land. Zumal die Kinder ja dorthin kommen, um wieder ganz gesund zu werden. Und nicht, um noch kranker werden“, versteht Fritz Gurgiser die Welt nicht mehr.

Markus Gassler
Markus Gassler

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Aktuelle Schlagzeilen
Nations League
Schweiz holt sich Finalticket mit 5:2 über Belgien
Fußball International
Stimmen zu NIR - AUT
O‘Neill: Arnautovic-Einwechslung war Knackpunkt
Fußball International
Mit Rekord-Gewinnsumme
Jetzt winkt der allererste Siebenfach-Jackpot!
Österreich
2:1 in Nordirland
Lazaro schießt Österreich in Minute 93 zum Sieg!
Fußball International
„Müssen jetzt handeln“
Macron und Merkel einig: EU steht am Scheideweg
Welt
Nations League
England nach 2:1 Gruppensieger, Kroatien steigt ab
Fußball International
Aus Gehege entkommen
Wilde Schweinejagd hielt Polizisten auf Trab
Niederösterreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.