Mi, 12. Dezember 2018

Waren in Todesgefahr

11.10.2018 16:36

So cool steckt Sojus-Duo das Beinahe-Unglück weg

Nach einer Fehlfunktion in der zweiten Stufe einer Sojus-Rakete mussten am Donnerstag der russische Kosmonaut Alexej Owtschinin und der US-Astronaut Nick Hague kurz nach dem Start mit ihrer Kapsel, die sie zur Raumstation ISS bringen sollte, in Kasachstan notlanden. Die beiden Raumfahrer wurden dabei enormen Belastungen ausgesetzt, überstanden das Abenteuer aber unversehrt.

Wenige Stunden nach der Notlandung veröffentlichte die russische Raumfahrtbehörde Roscosmos Fotos und ein kurzes Video (siehe oben) der beiden Raumfahrer. Sie zeigen Owtschinin und Hague, die ziemlich entspannt und cool wirken, auf einem Sofa sitzend. Zu sehen ist auch, dass bei dem Duo der Blutdruck und der Sauerstoffgehalt des Blutes gemessen werden.

Die Sojus-Kapsel mit Hague und Owtschinin war von der Trägerrakete abgetrennt worden, nachdem die zweite Stufe der Rakete versagte hatte (siehe Video unten). Das Raumfahrzeug landete schließlich 25 Kilometer östlich der kasachischen Stadt Jezkazgan.

Duo sollte zur Raumstation ISS fliegen
Der Russe und der US-Amerikaner hätten zur Internationalen Raumstation fliegen und dort ihren halbjährigen Forschungsaufenthalt beginnen sollen. Owtschinin und Hague sollten das Team um den Deutschen Alexander Gerst verstärken, der vor gut einer Woche das Kommando auf dem Außenposten der Menschheit übernommen hatte.

Bemannte Sojus-Flüge vorerst gestoppt
Die Sojus MS-10 hätte nach rund sechs Stunden Flugzeit am Donnerstagnachmittag an der ISS andocken sollen. Die russische Regierung hat bemannte Weltraumflüge bis zur Klärung des Vorfalls vorerst ausgesetzt.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Bayern-Chaos:
Felsenfest! Hitzfeld steht hinter Hoeneß und Kovac
Fußball International
Champions League
Barcelona stellt 16 Jahre alten Bayern-Rekord ein
Fußball International
Das Sportstudio
Liverpools Held, Rapids Krammer und „Dosen-Duell“
Video Show Sport-Studio
„Shocking!“
Meghan hat wieder einmal alles falsch gemacht
Video Stars & Society
Franzose reagiert
Bayern-Abschied? Jetzt meldet sich Ribery zu Wort
Fußball International
Ab 5. März für PC, PS4
„Left Alive“: Neuer Trailer zum Survival-Shooter
Video Digital

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.