So, 21. Oktober 2018

In Mamas Fußstapfen

09.10.2018 13:57

Kate Moss‘ Tochter Lila holt sich großen Model-Job

Lila Grace Moss tritt in die Fußstapfen ihrer berühmten Mama: Mit zarten 16 Jahren hat die Tochter von Kate Moss gerade ihren ersten großen Werbe-Deal abgeschlossen. Sie ist das neue Gesicht der Beauty-Kampagne von Marc Jacobs. 

Die guten Gene hat Lila Grace eindeutig von ihrer Mama Kate Moss geerbt. Kein Wunder, dass die Tochter des Topmodels und des Herausgebers Jefferson Hack mit ihren 16 Jahren jetzt als Model groß durchstartet - und zwar bereits mit ihrem allerersten Auftrag. Die hübsche Promi-Tochter wurde jetzt nämlich als Gesicht für Maec Jacobs Beauty gebucht. 

Auf dem ersten Kampagnenbild ist Lila Grace mit auffälligem Lidstrich in Violett zu sehen. Zu dem Bild schreibt der Designer, er sei schon früh von der Schönheit des Mädchens fasziniert gewesen. Im letzten Juli habe er sie schließlich bei einem Shooting von Kate Moss wiedergetroffen. „Es war etwas surreal, Kate mit Lila im Studio zu haben. Es hat mich daran erinnert, wie ich Kate 1993 das erste Mal traf, als sie 18 Jahre alt und beim Runway-Casting für Perry Ellis‘ Frühling/Sommer-Grunge-Kollektion war.“  Dass Lila jetzt für ihn arbeite, habe es sich angefühlt „wie eine Kreuzung meines beruflichen und privaten Lebens, als der Kreis sich mit uns im Studio schloss“.

Lila Grace ist aber nicht die erste Verwandte von Topmodel Kate Moss, die den Sprung ins Modelbusiness schafft. Auch Moss‘ jüngere Halbschwester Lottie Moss arbeitet seit einigen Jahren erfolgreich als Model. Sie wurde 2011 bei der Hochzeit der 44-Jährigen mit Musiker Jamie Hince entdeckt. 

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.