04.10.2018 12:17 |

Saisonstart in NHL

Washington: Auf 7:0-Auftaktsieg folgt Mega-Schock

Titelverteidiger Washington Capitals ist mit einem überzeugenden 7:0-Heimsieg gegen die Boston Bruins in die neue Saison der National Hockey League (NHL) gestartet. Der Russe Jewgeni Kusnezow erzielte zwei Powerplay-Tore. Die Hauptstädter führten bereits nach zwei Minuten mit 2:0. Es war der höchste Zu-Null-Sieg eines Teams in dessen erstem Spiel nach einem Stanley-Cup-Titelgewinn. Doch dann folgte der Mega-Schock! Stürmer Tom Wilson wurde von der NHL wegen eines brutalen Fouls für 20 Spiele gesperrt. Damit verpasst der 24-jährige Wiederholungstäter beinahe ein Viertel der 82 Partien in der regulären Spielzeit.

Auslöser für die harte Sperre gegen Stürmer Tom Wilson war ein Check gegen den Kopf von Oskar Sundqvist im Vorbereitungsspiel von Washington gegen die St. Louis Blues am vergangenen Sonntag. Wilson muss zudem eine Geldstrafe in Höhe von 1,26 Millionen US-Dollar (1,09 Mio. Euro) an einen sozialen Fond zahlen. Ein herber Rückschlag für die Capitals nach einem rundum gelungenen NHL-Auftakt!

Angeführt von Superstar Alexander Owetschkin hatte Washington in der Vorsaison erstmals den begehrten Stanley-Cup geholt und wurde deshalb vor dem Saisonstart von ihren Fans noch einmal begeistert gefeiert. Die 7:0-Gala gegen Boston rundete den Abend ab.

Die Österreicher-Teams Detroit Red Wings (Thomas Vanek), Arizona Coyotes (Michael Grabner) und Philadelphia Flyers (Michael Raffl) steigen allesamt in der Nacht auf Freitag (MESZ) ins Geschehen ein.

Ergebnisse vom NHL-Saisonauftakt am Mittwoch:
Toronto Maple Leafs - Montreal Canadiens 3:2 n.V., Washington Capitals - Boston Bruins 7:0, Vancouver Canucks - Calgary Flames 5:2, San Jose Sharks - Anaheim Ducks 2:5

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 03. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.