Do, 18. Oktober 2018

Patriots siegen wieder

01.10.2018 10:01

NFL: Horror-Verletzung bei Bengals-Star im Video

Autsch! Das tut ja schon beim Zusehen weh. NFL-Profi Tyler Eifert von den Cincinnati Bengals erlitt beim 37:36 gegen die Atlanta Falcons eine schwere Knöchelverletzung. Falcons-Linebacker De‘Vondre Campbell war dem des Tight End nach einem harten Tackle mit voller Wucht auf den Knöchel gefallen. Eifert blieb sofort mit schmerzverzerrtem Gesicht auf dem Feld liegen und musste sogar mit der Trage in die Kabine gefahren werden. Extrem bitter: Pechvogel Eifert kämpfte sich gerade erst von einer Rücken-OP zurück, zuvor wurde ihm auch eine Zyste entfernt. Endlich wieder jubeln dürfen indes die New England Patriots. Die Truppe von Star-Quarterback Tom Brady fügten den Miami Dolphins die erste Saisonniederlage zu (die Highlights sehen Sie oben im Video).

Die New England Patriots feierten nach zuletzt zwei Niederlagen wieder einen Erfolg. Der Super-Bowl-Finalist besiegte die Miami Dolphins klar mit 38:7 (24:0). Patriots-Quarterback Tom Brady kam auf drei Touchdown-Pässe beim Heimerfolg seines Teams. Der 41-jährige Superstar verbuchte jedoch auch zwei Interceptions. Für die Dolphins war es die erste Niederlage in der neuen Saison.

Eagles kassieren zweite Pleite
Die Philadelphia Eagles haben in ihrem vierten Saisonspiel indes die zweite Niederlage kassiert. Der Titelverteidiger musste sich am Sonntag bei den Tennessee Titans 23:26 nach Verlängerung geschlagen geben. Mit einem 10-Yard-Pass zu Corey Davis vollendete Titans-Quarterback Marcus Mariota das Comeback seines Teams, das zur Halbzeit noch 3:10 zurückgelegen war.  Der 24-jährige Spielmacher kam auf insgesamt 344 Yards und drei Touchdowns (zwei Pässe, einen Lauf). Sein Gegenüber Carson Wentz verbuchte 348 Yards und konnte ebenfalls zwei Würfe in der Endzone an den Mann bringen.

Galavorstellung von Trubisky 
Mit gleich sechs Touchdown-Pässen lieferte Chicagos Mitch Trubisky eine Galavorstellung ab. Der 24-jährige Quarterback führte die Bears zu einem 48:10-(38:3)-Heimtriumph über die Tampa Bay Buccaneers. Auch Raiders-Spielmacher Derek Carr glänzte beim ersten Saisonerfolg des Teams aus Oakland. Der 27-Jährige erzielte mit seinen Pässen 437 Yards Raumgewinn sowie vier Touchdowns und hatte damit maßgeblichen Anteil am 45:42-Heimsieg nach Verlängerung über die Cleveland Browns. Running Back Marshawn Lynch steuerte 130 Yards zum Raiders-Erfolg bei.

Die Ergebnisse im Überblick:
New England - Miami 38:7
Dallas - Detroit 26:24
Chicago - Tampa Bay 48:10
Green Bay - Buffalo 22:0
Jacksonville - New York Jets 31:12
Cincinnati - Atlanta 37:36
Tennessee - Philadelphia 26:23 n.V.
Houston - Indianapolis 37:34 n.V.
Seattle - Arizona 20:17
New Orleans - New York Giants 33:18
Los Angeles Chargers - San Francisco 29:27
Oakland - Cleveland 45:42
Pittsburgh - Baltimore 14:26

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
ManUniteds Rashford
Stürmt England-Star bald an der Seite von Ronaldo?
Fußball International
Spaßige Präsentation
Marathon-Rede zum Start: Henry war es peinlich
Fußball International
Auch Bruder verurteilt
Disco-Prügelei! Vidal muss 800.000 Euro zahlen
Fußball International
Angebot abgelehnt
Ex-Sprintstar Bolt: Kein Wechsel zu Maltas Meister
Fußball International
Serien-Champion
26:0 - US-Girls stürmen ohne Gegentreffer zur WM
Fußball International
Kavcic muss gehen
Nach nur sieben Spielen: Slowenien feuert Teamchef
Fußball International
Wut und Pöbelei
Anwalt: Darum rastet Maradona immer wieder aus
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.