So, 16. Dezember 2018

Sicherheitstage

22.09.2018 20:51

Täter kommen im Schutz der Dämmerung

Wenn die Tage kürzer werden, dann haben die „Dämmerungseinbrecher“ Hochsaison.  Die Kriminellen wissen es geschickt auszunutzen, dass es in der Herbst- und Winterzeit früher dunkel wird. Sie starten ihre Beutezüge, während die Bewohner noch unterwegs sind. Am 5. Und 6. Oktober geben Experten in Villach Tipps, wie man sich schützen kann.

Während die Bewohner noch außer Haus sind, nutzen Einbrecher den Schutz der frühen Dunkelheit, um unbemerkt schnelle Beute zu machen. Bevorzugtes Diebesgut sind leicht zu veräußernde Gegenstände wie Schmuck, Bargeld, Kreditkarten, Münzsammlungen, Uhren, Computer und elektronische Geräte.

Einbruchsschutz, Mobbing & Cybercrime
Aber nicht nur aus diesem Grund  lädt die Stadt Villach gemeinsam mit  dem Stadtpolizeikommando  am 5. und 6. Oktober  zu den Sicherheitstagen auf den Rathausplatz.  Unter dem Motto „Sicherheit zu Hause“ stehen heuer vor allem auch Mobbing und Cybercrime im Mittelpunkt.

  Zu diesen Themenfeldern wird es daher an beiden Tagen sogar eigene Vorträge von Experten im Stadtsenatssaal geben.  „Bei Mobbing, Einbruch und Cybercrime geht es um zentrale Fragen: Wie schütze ich mich, meine Familie und mein Eigentum? In Zusammenarbeit mit der Polizei wollen wir hier den Menschen aktuelle Entwicklungen zeigen und Hilfestellungen anbieten“, sagt Villachs Bürgermeister Günther Albel.  Polizeichef Erich Londer: „Es geht darum, Menschen für Prävention zu sensibilisieren und Kriminalität im Vorfeld zu verhindern.“

Übrigens: Ergänzt wird das Programm von Diensthundevorführungen, einer Präsentation der Einsatzeinheit, Strahlenspürern, Kinderpolizei, der Alpinen Einsatzgruppe und einer Sicherheitsmesse.

Sicherheitstage - das Programm

FREITAG, 5. Oktober:

  • Vorträge im Stadtsenatssaal:
  • 11 Uhr: Einbruchschutz
  • 16 Uhr: Mobbing geht uns alle an
  • 18 Uhr: Cybercrime
  • Paracelsussaal:
  • 9-19 Uhr: Ausstellung von Sicherheitsfirmen
  • Rathausplatz:
  • 16 Uhr: Platzkonzert der Polizeimusik Kärnten
  • 17.30 Uhr: Diensthundevorführung

SAMSTAG, 6. Oktober:

  • Vorträge im Stadtsenatssaal:
  • 9.30 Uhr: Einbruchschutz
  • 10 Uhr: Mobbing geht uns alle an
  • 11 Uhr: Cybercrime
  • Paracelsussaal:
  • 9-13 Uhr: Ausstellung von Sicherheitsfirmen
  • Rathausplatz:
  • 10.30 Uhr: Diensthundevorführungen
  • 11.30 Uhr: Vorstellung der Einsatzeinheit Kärnten
Alex Schwab
Alex Schwab

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen
WM-2022-Vorbereitungen
Futuristisch! Das ist Katars Final-Stadion
Fußball International
Shaqiri trifft doppelt
Liverpool nach 3:1 gegen Manchester United Leader!
Fußball International
Bayern im Visier
Leipzig siegt 4:1, Mainz: Onisiwo-Ehrentreffer
Fußball International
Aufruhr vor Derby
Pyro-Alarm: A23 gesperrt, Rapid-Block halbleer
Fußball National
Was für ein Heimdebüt!
Wahnsinn! Hasenhüttl-Klub besiegt Arsenal 3:2
Fußball International
Grbic-Doppelpack
6:1! Altach schießt Hartberg aus dem Stadion
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.