Sa, 22. September 2018

Beim Zurücksetzen

05.09.2018 19:20

Seniorin (81) von Rettungsauto überrollt - tot!

Eine Pflegeheimbewohnerin ist am Dienstag in der Obersteiermark von einem Krankenwagen überrollt und getötet worden. Der 22-jährige Lenker hatte eine andere Bewohnerin zurück zum Heim gebracht. Als er zu einem weiteren Einsatz fahren wollte, übersah er die hinter seinem Fahrzeug vorbeigehende 81-Jährige. Sie war auf der Stelle tot.

Der junge Lenker aus dem Bezirk Leoben hatte die Patientin gegen 16.15 Uhr vor dem Eingang des Heimes in Trofaiach im Bezirk Leoben aussteigen lassen, als er zu einem Notfall gerufen wurde. Er schaltete das Blaulicht ein und fuhr mit dem Rettungsfahrzeug im Rückwärtsgang ein kurzes Stück zurück.

Trotz Reanimationsversuchen gestorben
Dabei überrollte er die 81-jährige Bewohnerin. Obwohl die Besatzung der Ambulanz sofort mit der Reanimation begann, konnten die Ärzte nur noch den Tod der Frau feststellen. Die Staatsanwaltschaft Leoben hat eine Obduktion angeordnet.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.