Fr, 16. November 2018

„Unter der Haube“

04.09.2018 15:47

Barisic neuer Coach von Slowenien-Champ Ljubljana!

Zoran Barisic ist neuer Cheftrainer von Olimpija Ljubljana! Der ehemalige Rapid-Trainer unterschrieb beim amtierenden slowenischen Fußball-Meister und Cup-Sieger einen Dreijahresvertrag. Der 48-jährige Wiener war seit Juni des Vorjahres ohne Job, nachdem er beim türkischen Klub Karabükspor wegen ausständiger Gehaltszahlungen von einem Kündigungsrecht Gebrauch gemacht hatte.

Die Messlatte bei den Slowenen liegt hoch. „Olimpija ist der Meister und Cup-Sieger. Für einen Trainer, der bereits einen großen Klub geführt hat und die Erfahrung von Zoran Barisic hat, ist das die genau richtige Herausforderung“, wurde Präsident Milan Mandaric zitiert. „Dem neuen Trainer steht eine große Aufgabe bevor, ich wünsche ihm, dass er sie erfolgreich erledigt.“

Barisics Assistenten in Ljubljana werden Murat Topal, mit dem er bereits während seiner Türkei-Zeit zusammengearbeitet hat, und Slobodan Grubor sein. Letzterer war 2013 Kurzzeittrainer beim WAC, musste allerdings nach sieben Spielen ohne Sieg für Dietmar Kühbauer Platz machen.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.