31.08.2018 10:15 |

Alarm in Telfs

Tiroler (49) löste beim Bohren Brand in Haus aus

Feueralarm am Donnerstag in Telfs! Ein 49-jähriger Tiroler hat bei Isolierarbeiten im Dachgeschoß eines Einfamilienhauses einen Brand ausgelöst. Wie die Polizei berichtete, war der Mann beim Bohren auf eine verborgene Elektroleitung gestoßen, wodurch es zu einem Funkenflug hinter der Schalung kam.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der 49-Jährige versuchte noch das Feuer mit einem Pulverlöscher zu löschen, was ihm jedoch misslang. Die in der Zwischenzeit von Angehörigen alarmierte Feuerwehr brachte den Brand rasch unter Kontrolle.

Löschpulver eingeatmet
Der 49-Jährige hatte laut Polizei bei seinem Löschversuch jedoch Löschpulver eingeatmet und musste deshalb von der Rettung ins Krankenhaus Hall eingeliefert werden.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Freitag, 21. Jänner 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-3° / 0°
stark bewölkt
-4° / -0°
stark bewölkt
-4° / -2°
Schneefall
-4° / -0°
wolkig
-5° / 1°
wolkig