29.08.2018 14:26 |

Rekordsommer

Tourismus: So viele Nächtigungen wie nie zuvor!

Nicht nur bei den Temperaturen könnte dieser Hitze-Sommer alle Rekorde schlagen: Es kamen auch so viele Touristen wie noch nie. Von Mai bis Juli wurden außerdem über 37 Millionen Nächtigungen gezählt, der höchste Wert seit 1982. Starke Zuwächse gab’s bei deutschen Gästen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Im Juli wurden erstmals seit 1994 wieder mehr als 18 Millionen Nächtigungen erzielt. Angesichts des Prachtwetters werden auch für den August ähnliche Rekordzahlen erwartet. Mit zwölf Millionen Ankünften (Mai bis Juli) wurde ein neuer Rekord erzielt. Das Plus bei den Übernachtungen (zum Vorjahr) betrug 3,8 Prozent. Die meisten Urlauber kamen aus Deutschland (plus 6,7 Prozent), das stärkste Plus sieht man bei Gästen aus Tschechien (12,5 Prozent) und Polen (11,5 Prozent).

Tirol erzielt höchsten Nächtigungsanteil
Allerdings profitierten die Bundesländer höchst unterschiedlich. Tirol meldete den stärksten Zuwachs und hat auch insgesamt den höchsten Nächtigungsanteil, auch Salzburg und Oberösterreich haben eine starke Saison. Kärnten entwickelte sich z. B. deutlich schwächer.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 23. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)