So, 18. November 2018

„Hatte Messer in Hand“

17.08.2018 08:15

Wollte nur Löwenzahn schneiden: Seniorin getasert

Sie wollte lediglich Löwenzahn ernten und landete getasert in Handschellen: Eine 87-Jährige in den USA hat schreckliche Momente hinter sich, denn sie dachte, sie würde erschossen. Einen Taser kannte sie zuvor nicht. Der zuständige Polizeichef verteidigte den Einsatz seiner Beamten: Die Seniorin habe ein Messer in der Hand gehalten und hätte jemanden verletzen können.

Der Vorfall ereignete sich am Freitag vergangener Woche, als die 87-jährige Martha Al-Bishara auf dem Grundstück eines Jugendclubs in Chatsworth im Bundesstaat Georgia Löwenzahn abschnitt. Ein Mitarbeiter des Jugendclubs rief die Polizei, als er die alte Dame mit dem Messer in der Hand sah.

Laut Etheridge forderten die eingetroffenen Beamten die Frau auf, ihr Messer abzulegen - doch Al-Bishara versteht kein Englisch und befolgte die Anweisung aus diesem Grund nicht. Daraufhin setzte einer der Polizisten sie mit einer Elektroschockpistole, auch Taser genannt, außer Gefecht und legte ihr Handschellen an.

„Oma glaubte, sie wird erschossen. Sie kannte keinen Taser“
Ihre Enkelin Martha Douhne sagte dem Sender NBC, ihre Großmutter habe geglaubt, sie werde erschossen. „Wir haben ihr nie etwas über Taser erzählt“, sagte sie. „Deshalb weiß sie nicht, was das ist.“

Der Polizeichef der Stadt, Josh Etheridge, verteidigte das Vorgehen des Beamten: „Auch eine 87-jährige Frau kann einen Polizisten mit einem Messer verletzen. Es war die niedrigste Form von Gewalt, die wir anwenden konnten, um zu dem Zeitpunkt die Gefahr zu stoppen.“ Immerhin habe der Beamte auf „tödliche Gewalt“ verzichtet. Allerdings räumte er ein, dass die Polizisten nicht gewusst hätten, dass die Frau ihre Anweisungen nicht verstanden habe.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
2:1 in Nordirland
Lazaro schießt Österreich in Minute 93 zum Sieg!
Fußball International
„Müssen jetzt handeln“
Macron und Merkel einig: EU steht am Scheideweg
Welt
Nations League
England nach 2:1 Gruppensieger, Kroatien steigt ab
Fußball International
Aus Gehege entkommen
Wilde Schweinejagd hielt Polizisten auf Trab
Niederösterreich
Unfassbare Wende
Hat Sporting-Boss brutale Attacke selbst geplant?
Fußball International
Mane in Afrika-Quali
Ex-Salzburger bricht nach Sieg in Tränen aus!
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.