So, 18. November 2018

Bei Rot über Ampel

08.08.2018 14:02

Autolenkerin fährt in Kindergruppe: Vier Verletzte

Eine 75-jährige Autofahrerin ist am Dienstagabend in der deutschen Stadt Tübingen bei Rot über eine Ampel gefahren und hat dabei vier Kinder schwer verletzt. Die Kinder im Alter von sieben, zehn, zwölf und 14 Jahren wurden nach dem Unfall ins Krankenhaus eingeliefert, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Die Kinder waren demnach vom Wagen der 75-Jährigen frontal erfasst worden, als sie die Straße überquerten, nachdem die Fußgängerampel auf Grün geschaltet hatte. Die Frau fuhr laut Zeugenaussagen bei Rot weiter, ohne langsamer zu werden.

Die Unfalllenkerin erlitt nach Angaben der Polizei sowie mehrerer Zeugen einen Schock und musste vor Ort von Rettungskräften versorgt werden. Der Rettungsdienst war mit insgesamt neun Fahrzeugen, darunter zwei Notärzten, vor Ort. Die Feuerwehr unterstützte sie mit elf Einsatzkräften und drei Fahrzeugen.

In die Ermittlungen zur Ursache des Verkehrsunfalls wurde ein Gutachter eingeschaltet. Der Pkw, an dem ein Schaden in Höhe von etwa 3000 Euro entstand, wurde sichergestellt. Die 75-Jährige musste ihren Führerschein abgeben.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Tradition und Moderne
Ägypten: Aufbruch im Land am Nil
Reisen & Urlaub
Die neue „Buhlschaft“
Ist das Ihre Traumrolle, Frau Tscheplanowa?
Adabei
Licht, Alarmanlage
So schützen Sie Ihr Zuhause vor Einbrüchen!
Bauen & Wohnen
Pulisic heiß begehrt
BVB-Wirbelwind für 80 Mio. Euro in Premier League?
Fußball International
„Sollen uns retten“
Selfie-Eklat: Rossi weist Streckenposten zurecht
Motorsport
„Krone“-Aktion
Funken sollen sprühen
Life
Zwischenbilanz
Seestadt Aspern: Die neue Stadt
Bauen & Wohnen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.