Fr, 14. Dezember 2018

Suche auf eigene Faust

03.08.2018 06:00

Steirische Wirtin rettet Vermisstem das Leben

Seit neun Jahren bewirtschaftet Waltraud Lair bei Mürzsteg in der Steiermark die Falkensteinalm. Zum zweiten Mal wurde sie nun zur Retterin in der Not. Vor fünf Jahren, als ein Bus mit 37 Pensionisten in einer Mure stecken blieb, und nun, als sie ein offenes Auto entdeckte und den abgängigen Lenker fand.

Hunderte Meter von der Hütte entfernt fiel der Steirerin am Mittwoch ein silberner Opel auf, bei dem eine Tür offen stand. Sie erinnerte sich, den Wagen bereits zwei Tage zuvor gesehen zu haben, und rief die Polizei.

Rucksack da, Lenker weg
Im Pkw ein Rucksack, vom Lenker fehlte jede Spur. Wie die Polizei feststellte, handelte es sich beim Autobesitzer und einen 61-jährigen, in Kapfenberg wohnhaften Rumänen, der als Einzelgänger bekannt ist.

Eine Suchaktion, an der Bergretter, Alpinpolizisten und eine Hundestaffel teilnahmen und bei der auch ein Hubschrauber eingesetzt wurde, verlief ergebnislos.

„Verwirrt, aber unverletzt“
Als der Rumäne Donnerstagfrüh immer noch vermisst war, gab es für Waltraud und ihren Mann nur eines: „Wir sind losmarschiert und haben ihn gesucht.“ Und das mit Erfolg! „Um 9 Uhr haben wir ihn auf dem Schotter-Zufahrtsweg gefunden. Verwirrt, aber unverletzt!“

Manfred Niederl, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
Kühbauer, Schwab & Co.
„Bekomme Geldstrafe“ - Rapid jubelt über Aufstieg
Fußball International
Europa League
2:1 bei Celtic! Salzburg beendet Gruppe makellos
Fußball International
Europa League
Leipzig trotz Schützenhilfe von Salzburg draußen!
Fußball International
Jubel nach Aufstieg
Kühbauer: „Allerschönster Tag als Rapid-Trainer“
Fußball International
EL-Erfolgslauf
6. Sieg! Hütter schreibt mit Frankfurt Geschichte
Fußball International
„Gelbwesten“-Streit:
Misstrauensantrag gegen Macron gescheitert
Welt
Rangers bezwungen
Europa-League-Hammer! Auch Rapid in K.-o.-Phase
Fußball International
Kuriose Insolvenz
Niederösterreichische Moschee in Konkurs
Österreich
Europa League
Rapid gegen Rangers: Fan-Randale vor dem Stadion
Fußball International
Infantino-Plan
WM 2022: Spiele auch in Katars Nachbarländern?
Fußball International
Nach Copa-Finale
Drama: Junger River-Fan von Boca-Anhängern getötet
Fußball International
Mögliche Verstärkungen
„Interessante Namen“ - Bayern auf Transferjagd
Fußball International
Schock bei Adventfeier
Als Harnik-Klub feierte, brachen Diebe Autos auf
Fußball International
Steiermark Wetter
-2° / -0°
leichter Schneefall
-2° / -0°
stark bewölkt
-1° / 1°
leichter Schneefall
-2° / 0°
stark bewölkt
-5° / -1°
wolkig

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.