HSV als Konkurrenz

Schaub für Kölner Ziele gerüstet: „Druck ist da“

Die Erwartungshaltung auf seiner ersten Auslandsstation ist Louis Schaub klar. Der ÖFB-Teamspieler startet mit dem 1. FC Köln als Aufstiegsfavorit ins Abenteuer zweite deutsche Fußball-Bundesliga. „Wir wollen unser Ziel so schnell wie möglich erreichen“, erklärte der 23-Jährige im Gespräch mit der APA. „Ich habe mir bewusst einen Verein ausgesucht, der für mich in die Bundesliga gehört.“

Er selbst ist ein Hoffnungsträger beim Projekt sofortiger Wiederaufstieg. Kolportierte 3,5 Millionen Euro hatten sich die Kölner den Kreativspieler von Rapid Wien kosten lassen. Mit den hohen Zielen des Bundesliga-Absteigers kann er umgehen. „Klar ist Druck da, aber das bin ich schon gewohnt von Rapid“, meinte Schaub. „Da ändert sich nicht viel. Wir müssen das annehmen und als positiven Druck wahrnehmen.“

Schaub darf sich berechtigte Hoffnungen machen, am Samstag (13.00 Uhr) im Auftaktspiel beim VfL Bochum in Kölns Startformation zu stehen. In der Vorbereitung überzeugte er im zentralen offensiven Mittelfeld. Schon in der Vergangenheit hatte er angedeutet, dass er sich in Zukunft eher auf dieser Position sieht als auf dem Flügel. „Vielleicht kommt es jetzt früher als gedacht so.“

Ein Neuanfang unter Anfang
Unter Neo-Trainer Markus Anfang, vom Zweitliga-Überraschungsteam Holstein Kiel nach Köln geholt, wurden die Karten neu gemischt. „Es war relativ einfach, weil alle etwas Neues lernen mussten. Es sind alle bei null gestartet“, sagte Schaub. In der Sommerpause wurde viel im taktischen Bereich gearbeitet. „Wir wollen Fußball spielen - und das offensiv.“ Das gelte es aber, mit dem nötigen Kampf zu kombinieren. „Nur mit schönem Fußball wird es am Ende auch nicht funktionieren.“

Schaubs Vertrag in Köln läuft bis 2022. Sein Ziel für die erste Auslandssaison: „Ich möchte so viel wie möglich spielen und mich da durchsetzen.“ Für Rapid kam der Offensivmann auf mehr als 200 Pflichtspiele. Für den nächsten Schritt sieht er sich gerüstet. „Ich möchte zeigen, dass ich der Mannschaft weiterhelfen kann.“ Eine leichte Sprunggelenksblessur in der Vorbereitung bereitete keine ernsthaften Probleme. „Die Fitness ist richtig gut.“ Schon vor zwei Jahren hatte ihn der damalige FC-Trainer Peter Stöger nach Köln holen wollen.

Schaub, in Fulda in Deutschland geboren, hat auch vor Liga zwei keine Bedenken. „Es fühlt sich richtig an“, sagte der Ex-Rapidler, der nicht zuletzt das familiäre Umfeld in Köln schätzt. Die gemeinsame Wohnung mit seiner Freundin und seinem bald einjährigen Sohn hat er vor einer Woche bezogen. „Ich hoffe, dass alles so aufgeht, wie ich mir das vorstelle. Ich habe nie ein Geheimnis daraus gemacht, dass ich in der deutschen Bundesliga spielen will. Es wäre etwas ganz Besonderes, mit Köln aufzusteigen.“

Zumal der Club immensen Fan-Zuspruch hinter sich weiß. Schon zur Saisonauftakt-Veranstaltung am Wochenende kamen 50.000 Menschen. Der Österreicher zeigte Zugehörigkeit, indem er die Club-Hymne schon mitsingen konnte. „Man merkt, dass die ganze Stadt für den Verein lebt“, erklärte Schaub. Auch die Unterstützung bei Rapid sei „unglaublich“ gewesen. „Jeder, der mich kennt, weiß, dass ich genau für solche Vereine spielen will.“ Trotz des Abstiegs sind den Kölnern Leistungsträger wie der deutsche Nationalspieler und Neo-Kapitän Jonas Hector, Torhüter Timo Horn oder Marcel Risse erhalten geblieben.

Am Wochenende geht´s los
Schaub: „Ich denke, dass wir einen sehr guten Kader haben. Aber wir wissen alle, dass es nicht einfach wird.“ Als Hauptkonkurrenten um den Aufstieg sieht er den HSV („Der wird richtig stark sein“), Auftaktgegner Bochum oder den FC Ingolstadt. „Aber es gibt viele Mannschaften, die vorne mitspielen können.“ Seinen Platz im Nationalteam will Schaub auch als Zweitliga-Spieler behalten. In bisher neun Länderspielen hat er fünf Tore erzielt, unter Franco Foda war er aber noch nie länger als eine Hälfte im Einsatz. Den Anspruch, Stammspieler zu sein, stellt der Neo-Legionär in der ÖFB-Auswahl noch nicht. „Mein Ziel ist es, Einsatzminuten zu bekommen. Wenn ich hier gute Leistungen zeige, dann sehe ich die Chance, weiter dabei zu sein“, sagte Schaub. „Ich hoffe, dass ich mich in vielen Punkten weiterentwickle.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 20. Jänner 2020
Wetter Symbol
Spielplan
18.01.
19.01.
20.01.
21.01.
22.01.
23.01.
24.01.
25.01.
26.01.
Deutschland - Bundesliga
TSG 1899 Hoffenheim
1:2
Eintracht Frankfurt
Fortuna Düsseldorf
0:1
Werder Bremen
1. FSV Mainz 05
1:2
SC Freiburg
FC Augsburg
3:5
Borussia Dortmund
1. FC Köln
3:1
VfL Wolfsburg
RB Leipzig
3:1
1. FC Union Berlin
England - Premier League
Arsenal FC
1:1
Sheffield United
Brighton & Hove Albion
1:1
Aston Villa
Manchester City
2:2
Crystal Palace
Norwich City
1:0
AFC Bournemouth
Southampton FC
2:3
Wolverhampton Wanderers
West Ham United
1:1
Everton FC
Newcastle United
1:0
Chelsea FC
Spanien - LaLiga
Real Madrid
2:1
FC Sevilla
CA Osasuna
0:0
Real Valladolid
SD Eibar
2:0
Atlético Madrid
Italien - Serie A
SS Lazio Rom
5:1
UC Sampdoria
US Sassuolo Calcio
2:1
FC Turin
SSC Neapel
0:2
AC Florenz
Türkei - Süper Lig
Basaksehir FK
4:1
Malatya Bld Spor
Gaziantep FK
0:2
Fenerbahce
Portugal - Primeira Liga
CD das Aves
3:0
Portimonense SC
Vitoria Guimaraes
1:0
CD Santa Clara
CD Tondela
1:1
FC Moreirense
B SAD
0:1
Vitoria Setubal
Niederlande - Eredivisie
Fortuna Sittard
1:3
Vitesse Arnhem
FC Twente Enschede
0:0
FC Groningen
Feyenoord Rotterdam
3:1
SC Heerenveen
AZ Alkmar
1:3
Willem II Tilburg
Belgien - First Division A
KAS Eupen
1:1
Royal Charleroi SC
KV Oostende
0:1
Waasland-Beveren
St. Truidense VV
2:0
KV Kortrijk
KAA Gent
3:1
Royal Excel Mouscron
Griechenland - Super League 1
Panionios Athen
1:2
OFI Kreta FC
Panaitolikos
1:1
Lamia
Deutschland - Bundesliga
Hertha BSC
0:4
FC Bayern München
SC Paderborn 07
1:4
Bayer 04 Leverkusen
England - Premier League
Burnley FC
2:1
Leicester City
Liverpool FC
2:0
Manchester United
Spanien - LaLiga
RCD Mallorca
4:1
CF Valencia
Real Betis Balompie
3:0
Real Sociedad
CF Villarreal
1:2
RCD Espanyol Barcelona
Athletic Bilbao
1:1
RC Celta de Vigo
FC Barcelona
1:0
Granada CF
Italien - Serie A
AC Mailand
3:2
Udinese Calcio
Brescia Calcio
2:2
Cagliari Calcio
Bologna FC
1:1
Hellas Verona
US Lecce
1:1
Inter Mailand
Genua CFC
1:3
AS Rom
Juventus Turin
2:1
Parma Calcio 1913 S.r.l.
Türkei - Süper Lig
Antalyaspor
0:3
Göztepe SK
Trabzonspor
6:0
Kasimpasa
Galatasaray
2:1
Denizlispor
Besiktas JK
1:2
Sivasspor
Portugal - Primeira Liga
FC Pacos Ferreira
0:0
Gil Vicente FC
FC Famalicao
1:1
CS Maritimo Madeira
Rio Ave FC
2:0
Boavista FC
Niederlande - Eredivisie
VVV Venlo
1:1
PSV Eindhoven
Ajax Amsterdam
2:1
Sparta Rotterdam
FC Emmen
1:0
Heracles Almelo
ADO Den Haag
2:0
RKC Waalwijk
Belgien - First Division A
Cercle Brügge
1:2
Royal Antwerpen FC
RSC Anderlecht
1:2
FC Brügge
SV Zulte Waregem
0:3
KRC Genk
Griechenland - Super League 1
AO Xanthi FC
0:1
Panathinaikos Athen
AEK Athen FC
3:0
AE Larissa FC
Atromitos Athens
0:0
Volos Nps
FC PAOK Thessaloniki
3:1
Asteras Tripolis
Olympiakos Piräus
4:2
Aris Thessaloniki FC
Italien - Serie A
Atalanta Bergamo
20.45
Spal 2013
Türkei - Süper Lig
Caykur Rizespor
18.00
Genclerbirligi SK
England - Premier League
Aston Villa
20.30
Watford FC
AFC Bournemouth
20.30
Brighton & Hove Albion
Everton FC
20.30
Newcastle United
Sheffield United
20.30
Manchester City
Crystal Palace
20.30
Southampton FC
Chelsea FC
21.15
Arsenal FC
England - Premier League
Leicester City
20.30
West Ham United
Tottenham Hotspur
20.30
Norwich City
Manchester United
21.15
Burnley FC
Griechenland - Super League 1
AE Larissa FC
14.00
Panaitolikos
Volos Nps
16.15
AEK Athen FC
OFI Kreta FC
16.15
Olympiakos Piräus
Panathinaikos Athen
18.30
Atromitos Athens
England - Premier League
Wolverhampton Wanderers
21.00
Liverpool FC
Griechenland - Super League 1
Asteras Tripolis
16.15
Panionios Athen
Lamia
18.00
FC PAOK Thessaloniki
Aris Thessaloniki FC
18.30
AO Xanthi FC
Deutschland - Bundesliga
Borussia Dortmund
20.30
1. FC Köln
Spanien - LaLiga
CA Osasuna
21.00
UD Levante
Italien - Serie A
Brescia Calcio
20.45
AC Mailand
Frankreich - Ligue 1
OGC Nizza
20.45
FC Stade Rennes
Türkei - Süper Lig
Genclerbirligi SK
18.00
Gaziantep FK
Niederlande - Eredivisie
FC Utrecht
20.00
ADO Den Haag
Belgien - First Division A
Standard Lüttich
20.30
KV Oostende
Deutschland - Bundesliga
Borussia Mönchengladbach
15.30
1. FSV Mainz 05
VfL Wolfsburg
15.30
Hertha BSC
Eintracht Frankfurt
15.30
RB Leipzig
SC Freiburg
15.30
SC Paderborn 07
1. FC Union Berlin
15.30
FC Augsburg
FC Bayern München
18.30
FC Schalke 04
Spanien - LaLiga
RCD Espanyol Barcelona
13.00
Athletic Bilbao
CF Valencia
16.00
FC Barcelona
Deportivo Alavés Sad
18.30
CF Villarreal
FC Sevilla
21.00
Granada CF
Italien - Serie A
Spal 2013
15.00
Bologna FC
AC Florenz
18.00
Genua CFC
FC Turin
20.45
Atalanta Bergamo
Frankreich - Ligue 1
Olympique Marseille
17.30
SCO Angers
Stade Brestois 29
20.00
SC Amiens
AS Monaco
20.00
RC Strasbourg Alsace
Montpellier HSC
20.00
Dijon FCO
Stade Reims
20.00
FC Metz
AS Saint-Étienne
20.00
Olympique Nimes
Türkei - Süper Lig
Kayserispor
12.00
MKE Ankaragucu
Kasimpasa
15.00
Alanyaspor
Fenerbahce
18.00
Basaksehir FK
Niederlande - Eredivisie
SC Heerenveen
18.30
AZ Alkmar
RKC Waalwijk
19.45
VVV Venlo
Heracles Almelo
19.45
Feyenoord Rotterdam
Sparta Rotterdam
20.45
Fortuna Sittard
Belgien - First Division A
Cercle Brügge
14.30
RSC Anderlecht
Royal Excel Mouscron
18.00
St. Truidense VV
Royal Charleroi SC
18.00
Yellow-Red KV Mechelen
Waasland-Beveren
18.00
KAS Eupen
KAA Gent
20.30
KRC Genk
Griechenland - Super League 1
AE Larissa FC
18.30
Panathinaikos Athen
Deutschland - Bundesliga
Werder Bremen
15.30
TSG 1899 Hoffenheim
Bayer 04 Leverkusen
18.00
Fortuna Düsseldorf
Spanien - LaLiga
Atlético Madrid
12.00
CD Leganés
RC Celta de Vigo
14.00
SD Eibar
CF Getafe
16.00
Real Betis Balompie
Real Sociedad
18.30
RCD Mallorca
Real Valladolid
21.00
Real Madrid
Italien - Serie A
Inter Mailand
12.30
Cagliari Calcio
Hellas Verona
15.00
US Lecce
UC Sampdoria
15.00
US Sassuolo Calcio
Parma Calcio 1913 S.r.l.
15.00
Udinese Calcio
AS Rom
18.00
SS Lazio Rom
SSC Neapel
20.45
Juventus Turin
Frankreich - Ligue 1
Olympique Lyon
15.00
FC Toulouse
FC Nantes
17.00
FC Girondins Bordeaux
LOSC Lille
21.00
Paris Saint-Germain
Türkei - Süper Lig
Denizlispor
11.30
Antalyaspor
Göztepe SK
14.00
Besiktas JK
Atiker Konyaspor 1922
17.00
Galatasaray
Portugal - Primeira Liga
CD Tondela
16.00
Vitoria Setubal
FC Famalicao
16.00
CD Santa Clara
B SAD
16.00
Portimonense SC
FC Pacos Ferreira
18.30
Sl Benfica
CD das Aves
21.00
Boavista FC
Niederlande - Eredivisie
Vitesse Arnhem
12.15
FC Emmen
FC Groningen
14.30
Ajax Amsterdam
Willem II Tilburg
14.30
PEC Zwolle
PSV Eindhoven
16.45
FC Twente Enschede
Belgien - First Division A
KV Kortrijk
18.00
FC Brügge
Royal Antwerpen FC
20.00
SV Zulte Waregem
Griechenland - Super League 1
AO Xanthi FC
14.00
OFI Kreta FC
Panionios Athen
14.00
Atromitos Athens
Panaitolikos
16.15
Aris Thessaloniki FC
AEK Athen FC
18.30
Olympiakos Piräus

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.