03.07.2018 06:55 |

Rolex, Hugo Boss, ...

20 wertvolle Uhren aus Rohbau-Keller gestohlen

In Klagenfurt-Annabichl waren Einbrecher am Werk: Aus den Kellerräumen eines Rohbaus ließen sie „15 bis 20 wertvolle Uhren“ mitgehen. Derweil fehlt noch jede Spur.

Noch sind die Täter unbekannt - doch die polizeilichen Ermittlungen laufen auf Hochtouren. „Der Kellerraum ist relativ groß und die Metalltüren verschlossen. Die Täter haben sie aufgebrochen.“, erzählt die ermittelnde Polizeibeamtin Selina Martinez. Aus dem Raum im Keller des Rohbaus haben die Einbrecher eine volle Kiste mit Uhren mitgehen lassen. Der Wert steht noch nicht fest.

Rolex, Hugo Boss, Audemars Piguet & Co
Insgesamt handelt es sich bei der Beute um 15 bis 20 Armbanduhren von verschiedenen Marken. Neben Marken wie Hugo Boss und Jacques Lemans waren auch teure Luxus-Uhren von Rolex und Audemars Piguet in der Schachtel verstaut. Laut Polizei gehören die Uhren dem Geschädigten - ein 34-jähriger Klagenfurter - und seinem Bruder. Die Box war verpackt und wegen eines Umzuges im Rohbau zwischengelagert.

Polizei ermittelt
Andere Gegenstände, die ebenfalls in dem Keller untergebracht waren, ließen die Unbekannten einfach links liegen: Baustellenwerkzeug - das oft gestolen wird -, mehrere Autoreifen und Kaffeeautomaten nahmen die Einbrecher nicht mit. Warum, ist noch unklar. Ob die Diebe es speziell auf die Uhren abgesehen hatten, oder ob Zeitmangel die Ursache war, ermittelt die Polizei gerade.

Clara Milena Steiner
Clara Milena Steiner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter