24.06.2018 09:26 |

Vier Brände im Juni:

Angst vor Feuerteufel in Erpfendorf

In Erpfendorf geht die Angst vor einem Feuerteufel um. In der Nacht auf Sonntag brannte es bereits zum vierten Mal innerhalb eines Monats.

In einem Gewerbebetrieb in Erpfendorf  begannen Sonntag kurz nach Mitternacht mit Glasschaumschotter gefüllte Kartons, so genannte Octabins, zu brennen. Das Feuer konnte rasch gelöscht werden, der entstandene Sachschaden liegt im Bereich eines niedrigen, fünfstelligen Eurobetrages. Da es sich um den bereits vierten Brand im Juni in Erpfendorf handelte, geht man von einem Brandstifter aus, der dort sein Unwesen treibt. Die Polizei bitte um Hinweise.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol Wetter
10° / 18°
stark bewölkt
8° / 17°
stark bewölkt
7° / 17°
stark bewölkt
8° / 16°
stark bewölkt
9° / 15°
leichter Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter