Di, 16. Oktober 2018

Spitzen Stimmung

24.06.2018 09:17

Trotz Wetter auch am Samstag 800.000 auf der Insel

Tolle Stimmung beim 35. Inselfest: Da konnten auch die schwarzen Regenwolken den Partyspaß nicht trüben. Nachdem am Freitag bereits mehr als 800.000 Besucher zum größten Freiluft-Open-Air Europas gepilgert waren, war der Ansturm am Samstag mit ebenfalls rund 800.000 Besuchern genauso ungebrochen. Es ist ein buntes Spektakel, das einfach spitze ist!

Der Besuch des Donauinselfests ist für viele einfach Pflicht. Wie beeindruckend das Freiluft-Musikfestival der Superlative ist, kommt am besten aus der Vogelperspektive zur Geltung. Die „Krone“ machte sich ein Bild vom Hubschrauber aus:

Von der Reichsbrücke bis zur Nordbrücke erstreckt sich der Partyspaß über eine Länge von 4,5 Kilometern. 18 Themenbereiche und elf Bühnen sorgen für beste Unterhaltung.

Tolles Programm für Jung und Alt
Egal, ob Jungfamilie mit Kindern, Student oder Oma und Opa, bei 600 Stunden Programm in drei Tagen ist für jeden Geschmack etwas dabei. Insgesamt sorgen 2000 Künstler dieses Wochenende für viel Action auf der Donauinsel.

Wer lieber selbst singt, kann auf der Karaoke-Insel sein Talent zum Besten geben.

Nicht nur Musik steht auf dem Programm, auch Sport und Unterhaltung speziell für die jüngsten Besucher werden geboten.

Nachdem am Samstag Stars wie Lisa Stansfield oder die Münchener Freiheit die Insel zum Beben brachten, stehen am Sonntag unter anderem Mother’s Cake, Nico Santos, Ofenbach sowie Pizzera & Jaus auf der Bühne.

Martina Münzer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.